Do, 24. Jänner 2019

Nach Verletzung

11.12.2018 15:59

Die Edlseer: Mit Liegegips zurück auf der Bühne

Ausgerechnet zum Start der schon traditionellen Weihnachts-Tournee der Edlseer funkte Fritz Kristoferitsch heuer Alarm: „Wahnsinn ausgerechnet jetzt - und die behandelten Ärzte verordneten auch noch Liegegips!“ Doch nur kurz nach seinem Sprunggelenkbruch beißt Bandmitglied Gerry Moser die Zähne zusammen - und „steht“ schon wieder auf der Bühne.

Was war passiert? Gerry Moser hatte sich im November bei einem „falschen Schritt“ das Sprunggelenk zerstört. Zwei Operationen waren nötig, um den Gerry wieder halbwegs auf die Beine zu bekommen. Anfang Dezember war freilich an Bühnenauftritte noch nicht zu denken.

Als Trio Zeit überbrückt
Die Edlseer überbrückten diese Zeit als Trio - in der Urformation. Lange mussten der Fritz, Manfred Maier und Andreas Doppelhofer freilich nicht in „Unterzahl“ aufspielen. Am Wochenende meldete sich Gerry quasi mit Liegegips auf der Bühne zurück.

„Ein richtiger Kämpfer“
„Nach so einer schweren Verletzung ist es nicht einfach. Aber er ist ein richtiger Kämpfer und bekommt vorerst eine mal einen Hocker auf die Bühne gestellt“, lobt Kristoferitsch vor den anstehenden Steiermark-Konzerten. Die Termine sind so gute wie ausverkauft, einzig für die Auftritte in Stralleg (Samstag, 15. Dezember) und in Niklasdorf (Freitag 21. Dezember) gibt es noch ein paar Restkarten.

Thomas Bauer
Thomas Bauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Sportstudio
Alle Infos aus Kitzbühel und zum Drama um Vonn
Video Show Sport-Studio
Fett, schlank, schnell
Neuer Porsche 911: Wirklich der beste Elfer ever?
Video Show Auto
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
St. Ulrich im Greith
Eine Tiersegnung für Kuh, Katz & Co.
Tierecke
„Viel zu dünn“
Celine Dion ist nur noch Haut und Knochen
Video Stars & Society
Steiermark Wetter
-4° / 1°
stark bewölkt
-5° / 0°
stark bewölkt
-3° / 1°
bedeckt
-4° / -1°
stark bewölkt
-8° / -3°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.