Do, 17. Jänner 2019

Nachwuchs-Ass

10.12.2018 18:55

Der Paradiesvogel

Vielfalt ist für die Gasteinerin Anna Rauchmann Trumpf: Die 14-Jährige nahm im Vorjahr als einzige Österreicherin an der Trampolin-WM teil, glänzte im Skilauf bereits als Neunjährige bei der „Ö3 Ski Challenge“. Für das Adoptivkind aus Äthiopien steht fest: Das große Fernziel kann nur Olympia heißen, wo sie Rot-Weiß-Rot eines Tages vertreten möchte.

Anna Rauchmann wurde mit sechs Monaten in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens in Ostafrika, weggelegt. Markus Rauchmann und Gattin Kathrin adoptierten das Kleinkind. „Wir hatten die Idee schon lange“, verrät der stolze Papa heute. Da die Mama aus Bad Gastein stammt, kam Anna früh mit Wintersport in Berührung. Heute ist die meist in der Stadt Salzburg lebende Schülerin des Sportgym Salzburg für den SC Salzburg aktiv, springt zudem Trampolin für TGUS Salzburg. Und das mit Erfolg und gemäß ihres Mottos „wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.“ Neben Staatsmeisterehren im Synchronspringen und weiteren Einzeltiteln gelang dem Multitalent im Vorjahr als einziger Österreicherin die Quali für die Trampolin-WM in Bulgarien. Dort gab die Fahnenträgerin eine gute Figur ab, landete im vorderen Drittel. Nur logisch: „Die Weltmeisterschaft nächstes Jahr in Tokio ist das nächste Ziel. Aufs Limit fehlt nicht viel.“

Auf der Skipiste machte Anna erstmals bei der Ö3 Ski Challenge 2014 auf sich aufmerksam, wurde als Neunjährige Publikumsliebling und Dritte. Im Vorjahr holte sie im Landescup fünf Podestplätze, matchte sich etwa mit Viktoria Bürgler aus Dienten. Die machte mit Doppel-Gold und Doppel-Silber bei der Schülerstaatsmeisterschaft auf sich aufmerksam. Annas Traum? „Ich will eines Tages bei Olympia dabei sein!“ Klar ist dabei auch: Der Paradiesvogel will das für seine Heimat Österreich schaffen.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept
Entscheidung getroffen
Ski statt Snowboard: Ledecka startet in Aare
Wintersport
Lokalbesuch mit Folgen
Streit um Foto: Strache zerrte Fußi vor Gericht
Österreich
„Klärung des Motivs“
Babyleiche im Gebüsch: Vaterschaftstest liegt vor
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.