Mo, 17. Dezember 2018

Kislinger auf Kurs:

05.12.2018 13:54

Zehn Kilo mehr Power sorgen für WM-Speed

Für Sebastian Kislinger beginnt der Snowboard-Weltcup in Carezza. In Salzburg wohnt der Steirer nun in einem Haushalt voller Champions.

Nach Rang elf bei Olympia in Pyeongchang und Gesamtrang drei im Slalom-Weltcup will der Weststeirer Sebastian Kislinger heuer die abgelaufene Snowboard-Saison toppen. „Ich war zweimal in Winterberg am Podest“, sagt der 30-Jährige, „aber heuer würde ich gerne mein erstes Weltcuprennen gewinnen, unter die Top-Drei im Gesamt-Weltcup kommen und im Februar zur WM nach Park City fahren.“

In Copper Mountain hat sich Österreichs zehnköpfiges Boarder-Team drei Wochen vorbereitet und am amerikanischen Schnee eifrig Material für die WM getestet: „Es war das beste Camp, das ich je hatte“, war Kislinger, der im Training Superzeiten hingelegt hat, erfreut. Dank einer Trainingsgemeinschaft mit Tomoka Takeuchi („Japans Verband hat ihr eine eigene Piste gemietet“) gab’s ideale Trainingsmöglichkeiten, die der Hobbykletterer mit waghalsigen Touren im Arches-Nationalpark auflockerte.

„Als Team sind wir heuer sehr stark“, brennt der Exil-Steirer (der nach Salzburg in eine „Sieger-WG“ mit Olympiasiegerin Julia Dujmovits und Weltmeisterin Daniela Ulbing übersiedelte und am Olympiastützpunkt trainiert) auf den Saisonauftakt in Carezza (It), wo’s am 13. 12. losgeht.

Da beginnt auch der Kampf um die WM-Tickets: Dank Doppelweltmeister Andi Prommegger (Sb), der fix qualifiziert ist, hat Österreich fünf Plätze. Benjamin Karl (NÖ), Alex Payer (Kt) und Kislinger stehen in der Poleposition - Arvid Auner (St) und Lukas Mathies (Vb) lauern. Kislingers Trumpf? „Ich hab zehn Kilo zugelegt - das sollte mehr Geschwindigkeit ergeben.“

Volker Silli
Volker Silli

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Die Tore im Video
So schoss Hasenhüttls Southampton die Gunners ab
Fußball International
Nach Bullen-Gala
„Außergewöhnlich, dass die Jungs so brennen“
Fußball National
Hasenhüttl im Video
„Deswegen wechselte ich in die Premier League“
Fußball International
Tödliche Stromschläge
Smartphone kostete zwei Jugendlichen das Leben
Digital
Unfallfrei
Top in Form auf die Piste
Gesund & Fit
Wirbel um Rapid-Fans
Präsident Krammer: „Trottelaktion und hirnlos“
Fußball National
Einsatz in Bangladesch
Helferin als rettender Engel für Flüchtlinge
Niederösterreich
Die Royals
Das unterscheidet Meghan von ihren Verwandten
Video Stars & Society
Austria-Kapitän jubelt
„So einen Triumph habe ich noch nie erlebt“
Fußball National
Löscheinsatz:
Kleinbus ging neben Wohnhaus in Flammen auf
Oberösterreich
Steiermark Wetter
-4° / 1°
leichter Schneefall
-4° / 2°
bedeckt
-4° / 0°
leichter Schneefall
-3° / 0°
bedeckt
-3° / 1°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.