Startschuss in NÖ

Offensive: Kleine Land-Krankenhäuser stärken!

Medizinisch vorbildliche Offensive für die „Gesundheit am Land“! Der Startschuss für die Initiative fiel im Voralpenklinikum in Lilienfeld in Niederösterreich. „Hippokratischer Eid“ von Ärztekammer und Land Niederösterreich: „mehr Studienplätze, damit mehr Jungmediziner“.

Vom Lächeln der glücklichen Mama Juliane Neumann (24) wurden Österreichs Ärztekammer-Chef Thomas Szekeres und Landesrat Stephan Pernkopf in Lilienfeld empfangen.

Hintergrund der Visite im kleinen, aber medizintechnisch auf dem letzten Stand befindlichen Spital: die ernste Sorge um die flächendeckende Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen wie hier im waldreichsten Bezirk Österreichs.

„Wir müssen auch die Allgemeinmedizin attraktiver machen, damit es künftig genug Hausärzte gibt. Allein bei uns in Niederösterreich fehlen pro Jahr 80 neue Mediziner“, brachte es Pernkopf auf den Punkt. Ein gemeinsamer Aktionsplan soll Abhilfe schaffen. Szekeres kündigte Verhandlungen mit dem Gesundheitsministerium an.

Das Krankenhaus Lilienfeld wirkt übrigens - nicht zuletzt wegen der umsichtigen Leitung durch Primaria Veronika Freystetter - wie eine Privatklinik. Empathie als Heilfaktor …

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kandidatur „schwierig“
Hofer: Ohne Freispruch kein Strache-Comeback
Politik
Große Ambitionen
Coutinho: Ziel ist der Gewinn der Champions League
Fußball International
Heiß begehrt
FIFA-Rekord: Zehn Bewerber für Frauen-WM 2023
Fußball International
Niederösterreich Wetter
18° / 26°
einzelne Regenschauer
17° / 26°
einzelne Regenschauer
20° / 28°
einzelne Regenschauer
19° / 30°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
einzelne Regenschauer

Newsletter