In U-Haft

Auf Flucht Auto angezündet

Spektakuläre Szenen: Um Spuren zu verwischen, zündeten zwei Fahrzeugdiebe im Waldviertel - wie berichtete - einen von ihnen zuvor erbeuteten Transporter an. Während Polizisten aus dem Bezirk Gmünd den Tätern nachjagten, löschten Feuerwehrleute den Brand - und konnten einen ebenfalls gestohlenen Bagger vor den Flammen retten.

Mit gestohlenen Kennzeichen reisten zwei Kriminaltouristen mit ihrem Pkw via Arbesbach ins Mostviertel. In Ulmerfeld, Bezirk Amstetten, stahlen sie einen Transporter und montierten auch hier erbeutete Nummerntafeln auf das Fahrzeug. Bald danach koppelten sie in Mauer einen Zweiachsanhänger samt Bagger an das Fahrzeug. Danach brausten die beiden Beschuldigten mit der Beute davon.

Bei der Fahrt Richtung Tschechien fiel einem aufmerksamen Passanten das verdächtige Gespann auf. Er reagierte richtig und alarmierte sofort die Polizei. Beamte aus Bad Großpertholz entdeckten bald darauf in Karlstift die Fahrzeuge. Doch der Lenker des Transporters missachtete die Haltesignale und stieg aufs Gas. Kurz danach bemerkten die Fahnder das am Straßenrand abgestellte, in Brand gesteckte Fahrzeug. Der Transporter wurde ein Raub der Flammen, die Täter machten sich aus dem Staub. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Bagger noch retten.

Im Zuge einer Großfahndung stoppten Gesetzeshüter das Fluchtauto schließlich in Brennerhof im Bezirk Gmünd und nahmen das Duo fest. Die Verdächtigen aus Tschechien sitzen in U-Haft, derzeit wird ermittelt, ob sie weitere Straftaten auf dem Kerbholz haben.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International
Nach Stotterstart
Es brodelt! Kabinen-Ärger & Geldstrafe bei Bayern
Fußball International
Völlig verrückt
Skurriler Werbespot mit Ronaldo sorgt für Aufsehen
Fußball International
Nach Messi-Fehlen
Barcas Albtraumbeginn: Auch Suarez fällt lange aus
Fußball International
Entscheidung gefallen
Sane-Transfer? Jetzt kommt klare Bayern-Ansage
Fußball International
Niederösterreich Wetter
11° / 27°
stark bewölkt
11° / 26°
bedeckt
11° / 25°
stark bewölkt
12° / 28°
stark bewölkt
8° / 23°
bedeckt

Newsletter