Vor Flammen gerettet

Seniorin im Rollstuhl von Samaritern aus Haus geborgen

Sie ist vom Feuer eingeschlossen gewesen, ihr kleines Häuschen stand lichterloh in Flammen. Dass die 80-jährige Anna Haider aus Golling an der Erlauf (Bezirk Melk) das Inferno dennoch überlebte, verdankt sie zwei jungen Samaritern.

Die beiden trugen die Pensionistin (Bild rechts) in deren Rollstuhl in die Sicherheit des Nachbarhauses. Durch die rasche Reaktion der Helfer sowie der örtlichen Feuerwehrmänner überstand die betagte Frau den Brand zwar geschockt, doch unverletzt. Sie erlitt nicht einmal eine Rauchgasvergiftung.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
11° / 17°
leichter Regen
11° / 17°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen