Mi, 21. November 2018

Prozess in Graz

01.11.2018 15:26

Angekettete Rinder litten unter höllischen Qualen

Erst am Montag stand, wie berichtet, in Graz ein Landwirt vor Gericht, weil er einen verletzten Stier zu lange leiden ließ und keine Notschlachtung durchführte; der Prozess wurde vertagt. Am Mittwoch mussten sich zwei Weststeirer (84 und 54 Jahre alt) verantworten. In ihrem Stall soll es zu grausamen Szenen gekommen sein.

Rinder sollen dauerhaft an zu enge Ketten angebunden gewesen sein, laut Staatsanwaltschaft gab es auch keine regelmäßigen Kontrollen, ob es den Tieren überhaupt gut gehe. Die Ketten wuchsen in die Nacken der Tiere ein und drückten durch ständigen Bewegungen in die Wunde. Bei einem Tier wurde schließlich sogar die Kette aus dem Gewebe herausgerissen - ohne Tierarzt und ohne jegliche behelfsmäßige Behandlung der Verletzung.

Nur ein Angeklagter erschien vor Gericht
Der Prozess am Mittwoch dauerte nur kurz. Der ältere der beiden Angeklagten erschien nicht, der jüngere wurde zu fünf Monaten bedingter Haft wegen Tierquälerei verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik
„Deep Dive“-Trailer
Open-World-Action von „Just Cause 4“ im Überblick
Video Digital
„Fliegende Grätsche“
Hässliche Attacke! Dieses Foul wird zur Straftat
Video Sport
Zu laut unterhalten
Sex-Täter drohte Mädchen in Schule mit Messer
Oberösterreich
Reisen wie die Profis
So packen Sie clever für den nächsten Urlaub!
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.