23.10.2018 10:45 |

Medizinischer Notfall?

Irrfahrt quer durch Acker endete bei einer Mauer

Womöglich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor Montagnachmittag ein 67-jähriger Pkw-Lenker in St. Ruprecht/Raab die Herrschaft über sein Auto. Nachdem es Verkehrsschilder und Fahrzeuge beschädigt hatte, fuhr das Auto über eine Acker und prallte schließlich gegen ein Firmengebäude.

Gegen 16.45 Uhr war der 67-Jährige aus dem Bezirk Weiz auf der B64 in Fahrtrichtung Weiz unterwegs, als er die Herrschaft über sein Auto verlor. Es geriet auf eine Verkehrsinsel, beschädigte dort mehrere Verkehrszeichen, streifte ein entgegekommendes Auto und beschädigte einen parkenden Pkw.

Anschließend kam das Unfallauto von der Straße ab, fuhrt über einen Acker und prallte gegen ein Firmengebäude. Nach der Erstversorgung wurde der 67-Jährige mit leichten Verletzungen ins LKH Weiz eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
wolkig
11° / 20°
stark bewölkt
11° / 22°
wolkig
14° / 21°
stark bewölkt
13° / 23°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter