18.10.2018 20:30 |

Urteil wurde bestätigt

Missbrauch: Bedingte Haftstrafe für Ex-Skilehrer

Das Strafmaß für jenen Skitrainer einer Schladminger Schule, der im April am Landesgericht Leoben wegen Missbrauchs eines damals 15-jährigen Schülers verurteilt worden war, ist vom Oberlandesgericht Graz deutlich vermindert worden.

Er habe im November 2017 an einem 15-jährigen Schüler „geschlechtliche Handlungen vorgenommen“ respektive „vorzunehmen versucht“. So lautete der Vorwurf der Staatsanwaltschaft gegen einen Trainer der Schladminger Schule. Der Mann war Ende April in Leoben zu zwölf Monaten Haft, davon vier unbedingt, verurteilt worden. Sein Anwalt legte Berufung und Nichtigkeitsbeschwerde ein. Der Berufung gegen das Strafausmaß wurde stattgegeben, das OLG verringerte die Strafe auf acht Monate Haft, bedingt auf drei Jahre. Dazu kommen 3.600 Euro Geldstrafe, in 240 Tagsätzen zu 15 Euro. Das Urteil ist nun rechtskräftig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 22°
heiter
11° / 20°
heiter
11° / 21°
wolkig
11° / 20°
Nebel
9° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter