Do, 17. Jänner 2019

Erfreuliche Bilanz

15.10.2018 09:20

Die Herbstmesse zog knapp 48.000 Besucher an

Die 86. Innsbrucker Herbstmesse ging am Sonntag nach fünf Tagen zu Ende. Knapp 48.000 Besucher ließen es sich nicht nehmen, die Trends der rund 420 Aussteller zu erkunden. Das herrliche Wetter wirkte sich auf die Besucherzahl aus: Im Vorjahr strömten rund 53.500 auf das Messegelände. Dennoch fällt die Bilanz positiv aus!

Sie ist die größte Publikumsmesse Westösterreichs und sie ist in der Tiroler Bevölkerung traditionell verankert. „Knapp 48.000 Tiroler kamen trotz strahlenden Sonnenscheins und der sommerlichen Temperaturen bei uns vorbei. Es freut mich, dass die zahlreichen qualitätsvollen und topaktuellen Produkte sowie die Dienstleistungen der Hersteller, Händler und Handwerksbetriebe überzeugen konnten“, verdeutlichte Messedirektor Christian Mayerhofer.

Einkäufe und Bestellungen getätigt
Das Publikum zeigte sich in diesem Jahr als konsumstark, wie eine während der Messe durchgeführte unabhängige Besucherbefragung zeigt. „Knapp zwei Drittel der Besucher nutzten die Messetage für Einkäufe und Bestellungen“, verdeutlichte Monika Woldrich, die heuer zum ersten Mal mit der Projektleitung der Herbstmesse beauftragt wurde.

Die Befragung zeigt zwei weitere Details auf: Über 80 Prozent der Besucher kamen im Kreise der Familie, mit Freunden oder Arbeitskollegen auf die Messe. Zudem galten neben den innovativen Produkte mitunter auch Mode- und Stylingshows sowie die Verleihung der Design- und Erfinder-Awards als Publikumsmagnete.

„Viele Besucher wurden auf uns aufmerksam“
Wie fällt hingegen die Bilanz der Aussteller aus? Klaus Platter von der Firma Geiger & Platter war heuer erstmals auf der Aqua Life vertreten. „Wir sind absolut begeistert. Diese Plattform ist genau die richtige für unseren Sanitärfachmarkt. Wir konnten sehr viele Besucher auf unser Unternehmen aufmerksam machen, neue Kontakte knüpfen und erwarten ein starkes Nachmessegeschäft. Im Herbst 2019 sind wir wieder dabei“, schilderte der Firmenchef.

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Eurofighter-Ausschuss
Mensdorff-Pouilly ist nun Beschuldigter
Österreich
„Mr. Amazon“-Geliebte
Sie verführte Bezos mit der „Sanchez-Methode“
Video Stars & Society
„Definitiv“ zusammen
Seitels Papa bestätigt Beziehung mit Fischer
Video Stars & Society
James Bond vom Fußball
Spion? Dieser Mann raubt Sport-England den Schlaf!
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Lifestyle
Familienbeihilfe-Zwist
Ungarn fordert EU-Verfahren gegen Österreich
Österreich
Auf 1300 Metern Höhe
30 Nonnen in Bergkloster eingeschlossen
Salzburg
Tirol Wetter
-2° / 4°
Schneeregen
-3° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
Schneeregen
-2° / 3°
Schneeregen
-3° / 2°
Schneeregen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.