Fr, 16. November 2018

Autos auf Papier

15.09.2018 17:26

Salzburger Künstler erobert Schweizer Automesse

Die Grand Basel ist die ultimative Show für automobile Meisterwerke. Sie ist für Experten, Händler, Hersteller und Auto-Fans die exklusivste Begegnungsplattform, zweistellige Millionen-Beträge beim Oldtimerkauf eher die Regel als die Ausnahme. Mario Pichler aus Salzburg, hyperrealistischer Maler, war dabei.

„Ich war der erste und auch der einzige Künstler weltweit, der zu dieser Messe eingeladen wurde“, freut sich der 43-jährige Salzburger. Tausend Euro pro Quadratmeter blecht der Aussteller hier für seine Präsentation. Mario Pichler bekam vom Veranstalter über die Vermittlung von Mercedes Benz einen 70 Quadratmeter Ausstellungsraum kostenlos.

Hier konnte der Salzburger Künstler seine hyperrealistischen Arbeiten einem internationalen Publikum präsentieren. Stirling Moss, den Gullwing-Mercedes, einen Front-Engine-Dragster, den legendären AUDI Rennwagen vom Typ A, einen Ferrari Formel 1-Renner aus dem Jahr 1970 oder den mächtigen Mercedes Kompressor 540 K.

Live zeichnete der Salzburger vor Publikum an seinem nächsten Werk, einem Porsche 911 RSR Baujahr 1974 - ein Acryl-Bild auf Leinwand, geschätzte Arbeitszeit dafür: 170 Stunden! Ohne Computer, Projektionen und Tricks, alles mit der freien Hand.

„Ich war bei allen Events dabei und bin mir am Schluss selbst vorgekommen wie ein Star“, sagt er und lächelt: „Ich habe sicher zu den zehn meistfotografierten Motiven auf der Messe gezählt.“ Immerhin: Nebenan stand ein gelber Ferrari GTO, Ausrufungspreis 17 Millionen! Und für 2019 gibt es auch Einladungen: Miami und Hongkong!

Wolfgang Weber
Wolfgang Weber

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.