Wohnmobil-Bande

Diebe plündern Autohäuser im Industrieviertel

Niederösterreich
21.12.2009 17:13
Nach dem zweiten spektakulären Coup innerhalb von 11 Tagen werden die Autohaus-Besitzer im Industrieviertel immer nervöser. Dank genauer Vorbereitung erbeutete eine Bande bisher Wohnmobile und Limousinen im Wert von 600.000 Euro.

Zuerst schlugen die Profieinbrecher in einer Caravan-Firma in Warth (Bezirk Neunkirchen) zu: Sie schraubten auf drei neue Wohnmobile der Marke Ford Transit mit T.E.C. und Rimor-Aufbau gestohlene Kennzeichen, packten Campingzubehör dazu und rasten im Dunkel der Nacht davon.

Wohnmobile, Limousinen und Roller geklaut
Am 11. Dezember der zweite Streich: In der Firma Neugebauer in Natschbach/Loipersbach erbeutete die Bande neben drei Wohnmobilen, zwei Mercedes-Limousinen und einem Roller auch Fernseher sowie Computer.

Auf der Flucht über einen Feldweg musste sie ein festgefahrenes Fahrzeug zurücklassen. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, gibt es eine Belohnung.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-303381.

Symbolbild
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele