Fr, 21. September 2018

Fixe Einigung erzielt

11.09.2018 17:01

Hampden Park bleibt Heimat von Schottlands Fußball

Der Hampden Park in Glasgow wird auch in Zukunft der Austragungsort für die Fußball-Länderspiele der schottischen Nationalmannschaft bleiben! Das teilte der schottische Fußballverband (SFA) nach einem längeren Entscheidungsprozess am Dienstag mit. Gleichzeitig gab die SFA bekannt, dass sie das Stadion kaufen werde.

Nach Ende des aktuellen Mietvertrags im Jahr 2020 wird sie den Hampden Park vom bisherigen Eigentümer, dem Zweitligisten Queen‘s Park F.C., für den Betrag von 5 Millionen Pfund (5,6 Millionen Euro) übernehmen und anschließend modernisieren. Queen‘s Park wird in ein anderes Stadion umziehen.

Die SFA hatte zuletzt in Erwägung gezogen, Heimspiele der Nationalelf zukünftig im Stadion Murrayfield in Edinburgh auszutragen, wo auch das schottische Rugby-Team spielt. Nun soll jedoch Hampden Park „die Heimat des schottischen Fußballs“ bleiben. Das Stadion ist auch bei der kommenden Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2020 für vier Spiele der Austragungsort.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.