Fr, 21. September 2018

Im Spiegelpalast

10.09.2018 14:43

Toni Mörwald kocht Graz ein

Palazzo, das erfolgreich Dinnertheater im Grazer Messepark, rüstet für die dritte Saison. Toni Mörwald löst Eckart Witzigmann ab

Mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann als kulinarischen Gastgeber schlug Palazzo 2016 zum ersten Mal seine Zelt im Grazer Messepark auf. Das Spiegelzelt, genauer gesagt der Spiegelpalast, fungiert seitdem als große Bühne fürs Dinnertheater. „Als zu große Bühne!“, funkten Skeptiker mit negative Energie bei der Premiere gleich einmal S.O.S.!

Das Konzept mit einem Showprogramm internationaler Artisten, Akrobaten und Comedians garniert mit einem exzellenten 4-Gang-Menü funktioniert freilich auch in Graz. So wie in Berlin, Wien, , Hamburg, Stuttgart, Nürnberg und Amsterdam wird für bis 350m Besucher gedeckt.

Von 16. November bis 2 März läuft die Saison. In dieser Zeit führt Haubenkoch Toni Möhrwald ein n„Doppelleben“. Schließlich betreut Mörwald neben dem Spiegelpalast in Graz auch jenen in Wien. Zum Gustieren verraten wir gleich einmal Auszüge aus dem Menü. Das reicht vom Saibling in Pfeffercreme über eine Zwiebelsuppe und einen Rinderrücken bis zum Schokoladenparfait. Wer auf Fleisch verzichtet, hat beim Mörwald gute Karten: „Das vegetarische Menü ist dem regulärem Menü in keinster Weise unterleg!“

Na dann, Mahlzeit!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.