10.09.2018 06:05 |

Abtenau

„Party“ trotz Ende des Superlaufs

Auch kein schlechter „Trost“! Ein traumhafter Fallrückzieher von SAK 1b-Angreifer Manga musste her, um Abtenaus Nimbus der „Gegentorlosigkeit“ zu beenden - nach saisonübergreifend sensationellen 689 Minuten. Damit ist die weiße Gegentor-Weste der Tennegauer zwar futsch. Dafür gibt’s aber Platz eins in der 2. Nord B, der nun gehalten werden will

Abtenau hat schon einige große Namen hervorgebracht: Ski-Weltmeister David Zwilling und Damen-Pendant Alexandra Meissnitzer genossen ihre Ausbildung im Tennengau. Jetzt sollen Kicker wie Keeper Flo Wallinger und Topscorer Daniel Lindenthaler aus deren Schatten hervortreten! Nach dem hart erkämpften 3:2 bei SAK 1b ist zwar die blütenweiße Weste futsch, dafür feierte man die Tabellenführung in der 2. Nord B. Weil die bis dahin makellosen Mannen von Union Hallein 1b bei Türkgücü eine 2:0-Führung komplett aus der Hand gaben, nach dem 2:3 mit leerem Gepäck die Heimreise antraten.

Die Abtenauer Rückkehr in die 1. Klasse ist nach dem Abstieg 2016 damit wieder ein realistisches Szenario. Wenngleich Trainer Günter Lugmayr tiefer stapelt: „Wir haben nicht weniger als fünf Stammspieler verloren, vorne fehlt uns noch ein bisschen der Killerinstinkt.“

Wachablöse im „Kasten“
In der Vorsaison hütete noch Franz Höll das Abtenauer Gehäuse, ehe er sich im Sommer für eine Karriere-Pause entschied. In dessen Fußstapfen tritt nun der 19-jährige Flo Wallinger. Und er überzeugte auf Anhieb: Als Hauptverantwortlicher der 689-Minuten-Serie wird er von allen Seiten gelobt. Die nächste Möglichkeit einen neuen, ähnlichen Lauf zu starten, gibt’s bereits am Samstag vor heimischer Kulisse gegen Tabellenmittelständler und Tennengau-Rivale Bad Vigaun.

Matthew Golderer

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter