Di, 25. September 2018

Pleite zum Debüt

08.09.2018 08:21

Herzog: „Diese Niederlage tut mir richtig weh“

Das Debüt als israelischer Teamchef geriet für Andi Herzog gestern zur Hochschaubahn der Gefühle. Vor der Pause vergab sein Team zwei Top-Chancen. In Hälfte zwei traf Albanien, gewann somit 1:0. Herzog sagt: „Diese Niederlage tut mir richtig weh.“

Die Leiden eines Teamchefs - Andi Herzog machte sie gestern gleich bei seiner Premiere für Israel zur Gänze durch. Kurz vor Anpfiff sichtlich angespannt, schlüpfte er mit Ankick vor 5000 Fans in Elbasan in die Rolle des Regisseurs. Dirigierte sein Team zum Auftakt der Nations League gegen Albanien von der Coaching-Zone aus, gab lautstark Anweisungen, klatschte immer wieder Beifall, zitterte und litt mit seinem von ihm an acht Positionen veränderten Team mit.

Verzettelt und verletzt
Erst bei zwei guten Chancen der Hausherren, dann bei zwei Sitzern für sein Team: Dass Zahavi beim ersten Versuch allein vor Goalie Strakosha scheiterte (28.) konnte passieren, tat weh - Herzog wollte schon jubelnd die Hände in die Höhe reißen. Schlug aber bei Zahavis zweiter Chance (41.) die Hände über dem Kopf zusammen: Der Stürmer schloss, nachdem er Strakosha umkurvt hatte, fünf Meter halbrechts vorm leeren Tor nicht ab, sondern verzettelte sich und verletzte sich sogar dabei.

Die Albaner klärten, Zahavi musste zur Pause mit einer Knöchelblessur raus. Bitter!Xhakas NackenschlagSo kam, was wohl kommen musste: Mit der ersten Chance in Hälfte zwei traf Taulant Xhaka mit einem Flachschuss aus 18 Metern zum 1:0 (55.) für Albanien. Die Gäste steckten nie auf, fanden durch Salzburgs Dabbur Chancen vor - das 1:1 gelang nicht mehr. So haderte Herzog: „Diese Niederlage tut mir richtig weh.“

Christian Reichel (aus Elbasan), Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Wegen Augentropfen
Doping! Ex-Italien-Star droht einjährige Sperre
Fußball International
Fast 50 km/h zu schell
Wieder PS-Ärger für Arsenal-Star Aubameyang
Fußball International
OÖ-Krone-Kickerwahl
Wählen Sie Ihren Lieblings-Fußballer!
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.