Do, 17. Jänner 2019

Baumgruppe blockierte

01.09.2018 15:21

Kalb in Grube: Feuerwehr räumte zuerst Straße frei

Samstagmorgen um 07:45 Uhr wurde die zuständige Feuerwehr Fresing/Kitzeck zu einer Tierrettung in den Ortsteil Neurath, Gemeinde Kitzeck im Sausal alarmiert.  Ein in der Nacht geborenes Kalb stürzte durch einen Spalt im Stallboden in die darunterliegende Güllegrübe. Der Besitzer alarmiert daraufhin über Notruf die Freiwillige Feuerwehr Fresing/Kitzeck zur Unterstützung zur Tierrettung. Bei der Anfahrt gab es allerdings Probleme...

Insgesamt rückten 15 Kameraden mit zwei Einsatzfahrzeugen zur ca. 10 Kilometer entfernten Einsatzstelle ab. Jedoch gestalte sich die Anfahrt für das erste Fahrzeug schwierig,  da zwei Kilometer vor der Einsatzstelle die Weiterfahrt durch eine umgestürzte Baumgruppe blockiert wurde. Dies bedeutete eine Anfahrtsverzögerung von gut 15 Minuten.

Zwei Atemschutztrupps rüsteten sich bereits auf der Anfahrt mit Wathosen aus und konnte fünf Minuten nach Eintreffen an der Einsatzstelle das Kalb durch einen Mauerdurchbruch bergen und an den Besitzer übergeben.

Nach einer gründlichen Reinigung des Kalbs und der Feuerwehrausrüstung konnte die FF Fresing/Kitzeck um 10:30 Uhr ihrer Leistelle wieder die Einsatzbereitschaft melden.

Vom Besitzer wurde uns nach Einsatzende mitgeteilt, dass das Kalb auf den Namen Elisa-Florentina getauft wurde.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Jetzt gegen Kroaten
Europameister Spanien in der WM-Hauptrunde
Sport-Mix
Gegen Girona
Raus! Atletico blamiert sich in der Copa del Rey
Fußball International
Kampfansage im Video
Bayern-Trainer Kovac: „Ich will Meister werden“
Fußball International
Deutsche zittern schon
Volleyballer in attraktive EM-Gruppe gelost
Sport-Mix
Drama im Schneechaos
Seit Tagen vermisste Tourengeher tot geborgen
Niederösterreich
„Bullen“-Knipser
Sevilla präsentiert Dabbur schon als Neuzugang
Fußball National
Gegen Wiener Neustadt
Pleite-Start: Austria verliert den ersten Test
Fußball National
Steiermark Wetter
-0° / 7°
wolkig
0° / 8°
wolkig
-0° / 8°
stark bewölkt
-1° / 7°
wolkig
-3° / 3°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.