Mi, 19. September 2018

„Serbische Invasion“

28.08.2018 05:43

Salzburgs Angst vor einem „halben Auswärtsspiel“

Den Salzburger Bullen droht morgen im CL-Play-off zu Hause gegen Belgrad eine „serbische Invasion“. 2800 Karten sind alleine für Roter Stern reserviert. Die Exekutive rechnet gar mit 9000 Auswärtsfans. Nur 1500 Tickets sind heute noch erhältlich.

Brenzlig, brenzliger - Salzburg gegen Roter Stern Belgrad! Die Bullen brauchen morgen nach dem 0:0 im Hinspiel im Play-off zur Champions League einen Sieg, um erstmals in die Königsklasse einzuziehen. Heiß wird’s nicht nur auf dem Feld zugehen! In Belgrad hat es wegen rassistischer Fangesänge im Vorfeld ein Geisterspiel gegeben. Morgen wartet in Salzburg ein Hexenkessel - auf beide Teams!

„Serbische Invasion“
Österreichs Meister gestand Serbiens Topklub mit 2800 Karten mehr als die doppelte von der UEFA vorgeschriebenen Menge zu, die bei fünf Prozent der Kapazität (diesmal 26.200) liegt. Doch die Exekutive rechnet mit 9000 Roter-Stern-Fans im Stadion. Die „serbische Invasion“ mit großem Fanmarsch schürt Ängste vor einem halben „Auswärtsmatch“.

Berühmt-berüchtigt
Zudem sind die Ultras des Meistercup-Siegers von 1991 berühmt-berüchtigt. Das Stadt-Derby gegen Partizan gilt als eines der brutalsten weltweit. So wurden im Dezember 17 Hooligans bei Ausschreitungen teils schwer verletzt - beide Problemklubs werden höllisch laut angefeuert.

„Wir hoffen auf große Fan-Unterstützung“, appelliert Salzburg-Trainer Rose an den Bullen-Anhang, bei den gut 1500 verbliebenen Tickets sofort zuzugreifen.

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bayern-Ass außer sich
„Unbegreiflich!“ Boateng wehrt sich gegen Vorwürfe
Fußball International
Gegner von Rapid
Tschertschessow: „Spartak sollte auf der Hut sein“
Fußball International
Duell mit Salzburg
„Bullen“-Kracher: Leipzig droht Spott und Häme
Fußball International
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.