Fr, 16. November 2018

Regen droht:

25.08.2018 15:15

Gabalier-Konzert in Schladming startet früher

Einmal mehr versetzt Andreas Gabalier heute Schladming in Ausnahmezustand. 35.000 Fans werden beim großen Konzert erwartet. Wegen des drohenden Regens startet das Konzert früher als geplant.

Um 20 Uhr hätte Andreas Gabalier heute in Schladming die Bühne betreten sollen. Da die Wetteraussichten nicht gerade rosig sind - die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik spricht von feuchten und kühlen Bedingungen, Starkregen oder gar Unwetter seien aber nicht zu erwarten - geht Veranstalter Klaus Leutgeb auf Nummer sicher und hat den Konzertbeginn auf 19.30 Uhr vorverlegt. 

Außerdem ersucht er vor allem die weiblichen Konzertbesucher, nicht in Ballerinas oder Stöckelschuhen zu kommen, sondern festes Schuhwerk zu tragen. Zudem wird warme Kleidung empfohlen, denn die Temperaturen können am Abend auf bis zu etwa 10 Grad sinken. Allen, die gut gerüstet sind, wird Gabalier bei seinem legendären Heimspiel dann zusätzlich ordentlich einheizen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich
Landung abgebrochen
Drohne flog gefährlich nahe zu Bundesheer-Heli
Niederösterreich
Habsburg auf Rang 15
Mick Schumacher nur Quali-Neunter in Macao
Motorsport
Kurz rügte Vorarlberg
NEOS: „Verhalten ist eines Kanzlers unwürdig“
Österreich
Vor Brasilien-Hit
Niedlich! Neymars Sohnemann crasht Pressekonferenz
Fußball International
Maggies Kolumne
Schwarz auf weiß
Tierecke
Klage von Ex-Vermieter
Dembele hinterließ Villa in desolatem Zustand
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.