25.08.2018 12:02 |

Wartungsarbeiten:

Plabutschtunnel wird vier Nächte lang gesperrt

Autofahrer aufgepasst! Wegen dringend nötiger Wartungsarbeiten ist der Plabutschtunnel ab Montag vier Nächte lang total gesperrt. Der Verkehr wird über das Grazer Stadtgebiet umgeleitet.

In Fahrtrichtung Norden ist der Plabutschtunnel bekantlich ja schon längere Zeit nachts gesperrt. Grund sind Bauarbeiten im Zuge des Sicherheitsausbaus. Ab Montag wird nun auch die Röhre in Fahrtrichtung Süden von 20 Uhr abends bis 5 Uhr früh gesperrt. „Es stehen umfangreiche dringend erforderliche Wartungsarbeiten an der Entwässerung an“, erklärt Asfinag-Sprecher Walter Mocnik. Auch beschädigte Teile der Tunnelelektrik werden ersetzt.

Vier Nächte sollen diese Arbeiten andauern, der Verkehr wird in dieser Zeit über das Grazer Stadtgebiet umgeleitet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen