22.08.2018 22:20 |

Drei Verletzte

Mit Motorfahrrad zwei Radfahrer „abgeschossen“

Die Kontrolle über sein Motorfahrrad verlor am Mittwochabend ein 15-jähriger Tiroler im Zillertal. Die Folgen waren drei Verletzte.

Der 15-jährige Einheimische war am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Zillertaler Dörferstraße bei Zellbergeben talwauswärts unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm. Er verlor die Kontrolle über sein Zweirad und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er zunächst frontal mit einem 61-jährigen polnischen Radfahrer zusammenstieß. Sowohl der Mopedlenker als auch der Radfahrer wurden beim Zusammenprall von ihren Fahrzeugen geschleudert und blieben erheblich verletzt liegen. Auch die dahinter mit dem Rad fahrende 56-jährige Gattin des Polen kam zu Sturz und wurde verletzt.  Alle drei Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte in das Bezirkskrankenhaus nach Schwaz eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 21°
stark bewölkt
3° / 17°
stark bewölkt
1° / 18°
bedeckt
6° / 18°
stark bewölkt
2° / 15°
bedeckt