Mi, 26. September 2018

Herzinfarkt

17.08.2018 17:51

Oststeirer sackte hinter Steuer zusammen und starb

Ein 47-jähriger Autolenker hat am Freitag in der Oststeiermark hinter dem Steuer vermutlich einen Infarkt erlitten und ist in den Straßengraben gefahren. Sein 35-jähriger Beifahrer blieb dabei unverletzt und rief die Rettung. Der Oststeirer wurde ins Krankenhaus gebracht, starb aber wenig später, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Die beiden Männer aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld fuhren gegen 11.15 Uhr in St. Johann in der Haide vom Areal des Abfallwirtschaftsverbandes Hartberg zurück in Richtung Bundesstraße, als der Lenker plötzlich zusammensackte. Das Fahrzeug geriet daraufhin mit geringer Geschwindigkeit links von der Straße ab und landete im Graben. Der Beifahrer leistete Erste Hilfe und wies die Rettung ein, dennoch konnte die Ärzte im Spital das Leben des 47-Jährigen nicht mehr retten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.