Mo, 19. November 2018

Peterquelle

13.08.2018 20:10

Große Ausbaupläne für steirisches Mineralwasser

Wenn die Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke sind, reiben sich die Hersteller von Mineralwasser die Hände - denn dann steigt der Umsatz rasant in die Höhe. Dass Peterquelle aus Deutsch Goritz in naher Zukunft groß expandiert, hat aber auch andere Gründe.

Es ist vor allem ein Großauftrag der Supermarktkette Spar, der für Peterquelle einen großen Schritt nach vorne bedeutet: Das Mineralwasser der Spar-Eigenmarke wird für den südösterreichischen Raum - inklusive der Steiermark - nicht mehr wie bisher im norditalienischen Friaul abgefüllt, sondern im südoststeirischen Deutsch Goritz. „Es ist ein schönes Bekenntnis zur Regionalität“, freut sich Peterquelle-Geschäftsführer Gerald Doleschel.

Expansionspläne reichen bis Afrika
Generell ist das seit beinahe 60 Jahren bestehende Unternehmen auf Expansionskurs, neben den nahen Ländern Slowenien und Kroatien sollen noch weitere internationale Märkte erobert werden. „Es gibt Kontakte mit Vertriebspartnern in Asien, Afrika und Amerika“, sagt Doleschel.

Ausbau nimmt Gestalt an
Nicht nur Mitarbeiter (derzeit 37) wurden und werden aufgestockt, auch räumlich sind neue Kapazitäten notwendig. Als ein erster Schritt wird - neben einer neuen Zufahrt - in den kommenden Wochen ein großes Zelt, das als Lagerstätte dient, errichtet. Im nächsten Jahr soll dann das Zelt durch eine Halle ersetzt werden, dritter - und bedeutendster - Schritt wäre eine neue Abfüllanlage.

„Das sauberste Wasser vor unserer Haustür“
Weshalb immer mehr Kunden zu steirischem Mineralwasser greifen sollen, liegt für Geschäftsführer Doleschel auf der Hand: „Vor unserer Haustür gibt es das sauberste Wasser mit der besten Mineralisierung. Für den Konsumenten bedeutet das eine irrsinnige Sicherheit“, rührt er nicht nur für sein Produkt, sondern für alle steirischen Hersteller die Werbetrommel.

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Bei 2:1 in Nordirland
Die Noten: Schlager war unser bester Mann am Platz
Fußball International
Nach 2:1 in Nordirland
ÖFB-Kapitän: „Das müssen wir für 2019 mitnehmen“
Fußball International
Frühgeburten
Wenn es Babys eilig haben
Gesund & Fit
Grausame Drohungen
Europas Königskinder in höchster Lebensgefahr?
Video Stars & Society
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.