Do, 13. Dezember 2018

Vertrag verlängert

01.08.2018 06:30

Nationalpark bleibt weiterhin königsblau

Aus einer anfänglichen Partnerschaft hat sich zwischen der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH und dem deutschen Fußballverein FC Schalke 04 eine wahre Freundschaft entwickelt. Und diese wurde Dienstag offiziell auf der Toni Alm in Mittersill mit einer Vertragsverlängerung für zwei Jahre besiegelt.

1500 Fans folgten den Knappen ins Sommer-Trainingslager in die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Seit drei Jahren bereiten sie sich  zwischen den 300 Gipfeln, unzähligen Gletschern, Wasserfällen und Bergseen  auf die bevorstehende Bundesliga-Saison vor. Und machen dies auch noch für weitere zwei Jahre. Die erfreuliche Nachricht wurde am Dienstag um Punkt 12.04 auf der Toni Alm auf 1530 Metern Seehöhe offiziell bekannt gegeben. „Wir haben einen Abstiegskandidaten übernommen und jetzt sind die Schalker Champions League-Teilnehmer“, witzelt Bürgermeister und leidenschaftlicher Fan der Königsblauen, Wolfgang Viertler. Er  ist froh, die Kicker noch bis 2021 in „seiner“ Gemeinde begrüßen zu dürfen und wünscht ihnen nur das Beste für die nächste Saison.

Zur Erklärung: Als die Tourismuspartnervertrag vor zwei Jahren über drei Jahre abgeschlossen wurde, verloren die Gelsenkirchner die ersten fünf Spiele in der ersten Saison. Danach ging es wieder steil bergauf.

Nun verlängerten die Westfalen und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH vorzeitig die Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre und besiegelten dies ganz förmlich mit ihren Unterschriften.

Noch bis zum 6. August tummeln sich in Mittersill sowohl die Spieler als auch ihre treuen Fans, deren kein Weg zu weit ist, um ihren großen Idolen nachzureisen. Und die Fans kommen keineswegs nur aus dem Ruhrpott. Es sind auch Gäste aus Ober- und Niederösterreich sowie aus der Schweiz dabei. „Es herrscht eine Atmosphäre, wie ich sie noch nie erlebt habe“, fühlt sich Alexander Jobst, Vorstand Marketing FC Schalke 04 mit seinem Team inzwischen wie zuhause.

Alle Schalke-Mitglieder dürfen sich auch noch über eine besonderes Zuckerl freuen: „Sie erhalten eine Ersparnis von 4 Euro für die Hochalpenstraße“, berichtet Johannes Hörl, Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG.

Ösi-Legionäre waren stets Lieblinge der Fans

Ihren ersten Österreich-Kontakt hatten die „Königsblauen“  bereits vor 77 Jahren - freilich keinen angenehmen. Denn das Endspiel gegen Rapid um die Großdeutsche Meisterschaft ging trotz Schalker 3:0 Führung im Kriegsjahr 1941 mit 3:4 verloren. Viel erfreulicher für das Ruhrpott-Kultteam gestalteten sich da schon die höchst erfolgreichen Gastspiele der sieben österreichischen Legionäre im Schalke-Dress. Franz Hasil machte 1968 den Anfang, dann folgten Hans Pirkner, Kurt Jara, Edi Glieder, Christian Fuchs und  aktuell erfreut sich unser Nationalspieler-Duo Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller, der mit elf Toren bester Torjäger des Vizemeisters in der abgelaufenen Saison war, größter Popularität.

Sandra Aigner
Sandra Aigner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Aber Kovac lobt
Bayerns Sportboss poltert trotz Tor-Spektakels
Fußball International
Wirbel an Sonderschule
Mädchen (10) von Mitschülerin sexuell belästigt?
Niederösterreich
Party mit Beyoncé
Milliardärstochter feiert 100-Mio.-$-Protzhochzeit
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.