Bad Häring

Mutmaßlicher Sex-Strolch ausgeforscht

Tirol
20.07.2018 17:39

In Bad Häring kam es in den vergangenen rund vier Wochen immer wieder zu Zwischenfällen am Wander- und Themenweg „Haslacher Moor“. Ein Mann habe sich dort mehrmals verschiedenen Frauen gezeigt - und dabei geschlechtliche Handlungen an sich selbst vorgenommen. Nun konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter ausforschen.

Zwischen 22. Juni und 19. habe sich der Täter immer wieder vor verschiedenen Frauen entblößt und onaniert - stets am Wander- und Themenweg „Haslacher Moor“.  Die Polizei leitete eine Fahndung ein - mit Erfolg. Die Beamten der PI Wörgl konnte nämlich einen Tatverdächtigen ausforschen, der von mehreren Zeuginnen eindeutig identifiziert wurde. Bei dem Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Syrer. Der Tatverdächtige wird nun auf freiem Fuß angezeigt, heißt es im Polizeibericht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele