Mo, 10. Dezember 2018

2. August in Kramsach

21.07.2018 07:29

Sonnwendjochlift: Genossenschaft vor der Gründung

Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht: Für eine Wiederrichtung eines Sessellifts auf den Rofan bei Kramsach findet am 2. August die Gründungsversammlung für die nötige Genossenschaft statt. Auch Normalbürger können ab 100 Euro Einlage mit dabei sein.

Exakt 252.540 Euro waren bis 21. Juli an Spenden für einen neuen Lift eingegangen, die Aktion läuft unter www.rofan.tirol weiter. Die Gemeinde Kramsach beschloss im April, in den kommenden 20 Jahren insgesamt 2 Millionen Euro beizusteuern, der TVB sicherte eine 25-prozentige Beteiligung zu.

Gründung
Am 2. August (Einlass 19.30 Uhr) findet am Kramsacher Brandlhof die Gründungsversammlung für die Genossenschaft statt. Dabei werden Vorstände und Aufsichtsrat bestellt. Jeder Interessierte kann sich beteiligen (ab 100 Euro, maximal 5000 Euro). Klar ist: Eine Förderung durch das Land wird für das 5-Millionen-Euro-Projekt nötig sein, ein Treffen mit LHStv. Josef Geisler fand bereits statt.

50 Unternehmer legten Grundstein
Zunächst fanden sich - wie berichtet - 50 Unternehmer zusammen, die jeweils 2500 Euro für die Planung bereitstellten. Die Schweizer Seilbahnfirma Bartholet präsentierte dann die günstigste Variante - einen Doppelsessellift um rund 4,8 Millionen Euro. Dabei ist allerdings ein geplanter Panoramweg hoch oben in der Region des Zireiner Sees noch nicht enthalten. Immerhin können die alten Stützen bestehen bleiben.

Andreas Moser
Andreas Moser

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach Verlängerung
River Plate gewinnt Krimi um Copa Libertadores!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Tirol Wetter
2° / 2°
starker Schneefall
1° / 2°
starker Schneefall
1° / 1°
starker Schneefall
1° / 2°
starker Schneefall
0° / 3°
Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.