Di, 18. Dezember 2018

1:5001 auf Sieg!

29.06.2018 08:00

Top-Quoten für Williams

Beim Heim-Grand-Prix von Red Bull wurde zuletzt viermal in Folge nach Mercedes-Siegen die deutsche Hymne gespielt. Geht’s nach den Buchmachern, bleibt das auch so - sie sehen Lewis Hamilton vor Vettel.

Der Red Bull Ring ist eine ausgewiesene Mercedes-Strecke, auf der sich die Motorenleistung bisher immer durchgesetzt hat. Aber Spielberg ist nicht unbedingt die Lieblingsstrecke von Lewis Hamilton - dreimal ist der Weltmeister von seinen eigenen Teamkollegen geschlagen worden: zweimal von Niko Rosberg (2014, 2015), im Vorjahr von Valtteri Bottas. 2016 allerdings hat der Brite gewonnen - und auch heuer ist er der große Favorit der „Bookies“ von bwin. Für einen Euro Einsatz gibt’s bei einem Hamilton-Sieg nur 2,1 Euro retour.

Minimal bessere Quoten bietet sein großer Ferrari-Rivale Sebastian Vettel - sein Sieg bringt den 3,25-fachen Einsatz.

Vorjahressieger Valtteri Bottas wirft den achtfachen Einsatz ab, die Hausherren von Red Bull, Max Verstappen und Daniel Ricciardo, den neunfachen.

Mit dem zweifachen Weltmeister Fernando Alonso, der immerhin 32 Grand-Prix-Siege aufweisen kann, rechnen die Buchmacher nicht wirklich, obwohl McLaren von Motorenpartner Honda heuer zum vermeintlich stärkeren Ausrüster Renault gewechselt ist. Der spanische Superstar ist 1:501-Außenseiter.

Richtig kassieren kann man, sollte man auf Williams setzen. Für einen Sieg von Lance Stroll gibt’s für jeden Euro 5001 zurück. Das gilt auch für Formel-1-Neuling Sergej Sirotkin. Der Russe hat allerdings bisher noch keinen einzigen WM-Punkt gemacht

Volker Silli
Volker Silli

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International
Ein Jahr in Zahlen
So turbulent war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
Steiermark Wetter
-3° / 4°
wolkig
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
wolkig
-0° / 4°
stark bewölkt
-3° / 2°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.