Sa, 17. November 2018

Großes Spektakel

15.06.2018 11:28

Tausende Feuerwehrleute werden Murau stürmen

Wer dabei war, erzählt noch heute davon: 10.000 Feuerwehrleute waren im Jahr 1998 in Murau, als die Stadt das bisher letzte Mal den steirischen Landesfeuerwehrtag ausrichtete. Am 22. und 23. Juni ist es wieder soweit - und die Murauer wollen abermals Maßstäbe setzen.

Ein großer Vergnügungspark, eine Oldtimer-Treffen, Auftritte der Edlseer und des Nockalm Quintetts, ein Bieranstich: Die Stadtfeuerwehr Murau hat sich beim Rahmenprogramm ins Zeug gelegt. „Wir wollen dem Landesfeuerwehrtag wieder die Bedeutung wie vor vielen Jahren geben“, sagt Kommandant Franz Mayerhofer (alle Infos siehe hier).

Auch Gäste aus dem Ausland
Im Zentrum der alljährlich in einem anderen Bezirk stattfindenden Veranstaltung stehen aber die Feuerwehren selbst. Beim Leistungsbewerb im Stadion sowie in St. Egidi küren sie die stärkste Wettkampfgruppe des Landes. Es werden etwa 120 Feuerwehren teilnehmen, darunter sind auch Gäste aus anderen Bundesländern, aus Slowenien und Deutschland.


Viel Spannung verspricht auch die große Sitzung der Delegierten aus der ganzen Steiermark: Sie wählen heuer eine neue steirische Feuerwehr-Spitze. Albert Kern gibt nach zwölf Jahren das Kommandantenamt ab (er bleibt aber an der Spitze des österreichischen Verbandes). Wer sich zur Wahl stellen wird, ist noch offen. Seine Absicht schon bekundet hat der Mariazeller Reinhard Leichtfried, der erst im März zu Kerns Stellvertreter gewählt wurde.

Beim letzten Treffen regierten Sturmböen
Bei der Schlusskundgebung mitten in der Stadt soll der neue Landeskommandant auf jeden Fall bereits in Amt und Würden sein. Es wird ein beeindruckendes Bild sein, erwarten die Organisatoren doch mehrere tausend Teilnehmer. Mayerhofer: „Murau ist ausgebucht! Wir erwarten zudem auch in etwa 400 Camper.“

Bleibt zu hoffen, dass das Wetterglück größer ist als vor 20 Jahren. Damals gab es ein heftiges Unwetter und starke Sturmböen. Mayerhofer: „Es blieb nur ein Zeitfenster von zwei Stunden, in denen die Verbände dann aufmarschiert sind.“

Auch die Jugend kürt ihre Champions
Der Bezirk Murau bleibt übrigens das ganze Jahr im Zentrum der steirischen Feuerwehren: Am 13. und 14. Juli ist St. Peter am Kammersberg Austragungsort des Landes-Jugendleistungsbewerb mit etwa 2000 Burschen und Mädchen.

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
Verstörende Prozession
Bischof in Porsche lässt sich von Kindern ziehen
Video Viral
ÖSV-Asse in Levi stark
Schild von Rang zwölf aufs Podest - Shiffrin siegt
Wintersport
Nach Sieg von Holland
Frust bei Deutschland: Abstieg nach Seuchenjahr
Fußball International
Franzosen besiegt
Neue Holland-Euphorie: „Wer ist der Weltmeister?“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.