Fr, 14. Dezember 2018

Viele sind aber fort

30.05.2018 14:45

Deutscher Orden kehrt in die Steiermark zurück

Eine erkleckliche Zahl von geistlichen Orden hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten der Steiermark den Rücken gekehrt. Nun kehrt ein Orden allerdings wieder zurück - nämlich der Deutsche Orden. Er errichtet nach seiner Abwanderung aus Graz im Jahr 1979 eine Komturei, also eine Ordens-Niederlassung.

1996 gaben die Dominikarinnen ihr Kloster in Gleisdorf auf, 1998 und 2013 taten es ihnen die Kapuziner gleich, sie verließen ihre Klöster in Knittelfeld und Hartberg. 2006 gingen die Salvatorianer aus Graz fort, 2008 folgten die Benediktinerinnen und verließen ihr Kloster im Schloss Bertholdstein bei Fehring, 2013 gaben dann die Dominikaner nach mehr als 500 Jahren ihr Kloster in Graz auf, im gleichen Jahr wie die Redemptoristen in Leoben.

Auch der Deutsche Orden verließ einst Graz...

Während Kreuzzug anno 1190 gegründet

Gegründet wurde der Deutsche Orden im Jahre 1190, während des dritten Kreuzzugs vor der Stadt Akkon. Der Orden veränderte sich immer wieder, wurde vom geistlichen Orden zum Ritterorden, dann zum habsburgischen Hausorden, um sich schließlich wieder auf die Wurzeln als geistlicher Orden zu besinnen.

Nach Graz kam der Deutsche Orden schon bald nach seiner Gründung - und zwar im Jahre 1233. Dem Orden gehörte die Grazer Leechkirche bis zum Verkauf an die Diözese im Jahr 1979. Ein Begriff ist den Grazern gewiss auch das Deutsch-Ordens-Haus an der Ecke Hofgasse und Sporgasse.

Nun kehrt der Orden heim nach Graz - und zwar mit einer Komturei für die sogenannten Familiaren. Das sind Ordensmitglieder, die nicht im Kloster leben sondern als Laien die Ordensidee in die Welt hinaustragen sollen.

Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Patentstreit in China
Qualcomm will Verkauf neuer iPhones unterbinden
Elektronik
Router, Repeater, DECT
Jetzt Mesh-WLAN-Package von AVM gewinnen!
Elektronik
Dramatische Momente
Nachbarbub rettet Niederösterreicher das Leben
Niederösterreich
Blutzucker beachten!
Die Adventzeit trotz Diabetes genießen
Gesund & Fit
Kolumne „Harte Schule“
Susanne Wiesinger: Das Kopftuch aus 1001 Nacht
Österreich
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.