So, 24. Juni 2018

Ballon-Meisterschaften

17.05.2018 05:00

Das große Wettfahren am Osthimmel

Es ist wieder Zeit für ein buntes Getümmel am oststeirischen Himmel: In Bad Waltersdorf beginnen heute die Landes- und Staatsmeisterschaften der Ballonfahrer. Je nach Laune des Wettergottes fechten sich 29 Bewerber bis 21. Mai den Besten ihrer Zunft aus. Stärkste Fraktion im internationalen Feld sind die Steirer.

Glück ab und gut Land! - so grüßen sich die Ballonfahrer, bevor sie heute um 5.30 Uhr das erste Mal abheben. Wer das Spektakel der fauchenden Gasbrenner und riesig in den Himmel wachsenden Kunststoffbirnen beim Ballonzentrum (Adresse: Bad Waltersdorf 309) hautnah erleben will, sollte also zeitig den Wecker stellen. Denn ob die täglich gegen 18.30 Uhr geplanten Abend-Starts möglich sind, steht noch in den Wolken.

„Der Meteorologe meint, dass es abends meist gewittrig wird, da heißt es für uns zuwarten“, erklärt Lokalmatadorin Elisabeth Kindermann-Schön. Die 30-Jährige Vollblut-Ballonfahrerin richtet die fünftägige Landes- und Staatsmeisterschaft mit ihren Bad Waltersdorfer Kollegen aus - und steht natürlich selbst am Start.

Fünf spezielle Aufgaben („Tasks“) sind pro Fahrt zu bewältigen - etwa Abwürfe von Markierungen möglichst nahe an gekennzeichneten Stellen am Boden. Neben Kindermann-Schön, die 2014 Vizeweltmeisterin wurde, sind weitere neun heiße Eisen aus der Steiermark dabei, neun Österreicher aus den anderen Bundesländern - dazu Kollegen aus Slowenien, Ungarn, Tschechien, Deutschland und der Schweiz. Die Besten fahren im August zur Weltmeisterschaft, die im August im Waldviertel steigt.

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.