Mi, 15. August 2018

Gelbe Delikatesse:

08.05.2018 17:07

Telfer Bio-Senf ist in aller Munde

In Telfs eröffnete Tirols erste Bio-Senfmanufaktur. Auf einer Fläche von 260 Quadratmetern kreiert der deutsche Senfmüller Thomas Weber ab sofort 16 verschiedene Sorten der gelben Delikatesse. Kaufen kann man diese vor Ort und über einen Online-Shop. Das ambitionierte Ziel: Tirol mit hochwertigem Senf zu versorgen.

„Das Leben ist zu kurz für schlechten Senf“, erklärt Thomas Weber. Der gebürtige Sachse hat seine Senfmanufaktur von Vilshofen in Niederbayern nach Telfs übersiedelt. Von hier aus hat er sich gemeinsam mit seiner Partnerin Damaris Wolfger vorgenommen, die Tiroler fortan für das Thema Senf zu begeistern.

Alles Bio
Der Senf wird zu 100 Prozent kaltvermahlen - ein aufwändiges und beinahe schon ausgestorbenes Verfahren, welches besonders schonend ist. „Zum Einsatz kommen nur Zutaten biologischen Ursprungs“, erklärt Weber. Die Senfkörner werden aus Bayern bezogen. Insgesamt 16 verschiedene Sorten der gelben Delikatesse kann man künftig vor Ort und online kaufen. Weber beliefert zudem Unternehmen wie etwa die Fluggesellschaft Emirates und die heimische Spitzengastronomie mit seinen Produkten. Tiroler Bioläden und Reformhäuser sollen noch erobert werden. Die Manufaktur kann man auch besichtigen. 

Infos unter: www.weber-senf.at

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.