Do, 21. Juni 2018

Huter Invest verkauft:

06.04.2018 12:01

Eigentümer-Wechsel beim Outletcenter am Brenner

Sechs Jahre nach dem operativen Einstieg der Familie Huter floriert das Outlet Center am Brenner: 350 Arbeitsplätze, 70 Shops, 2 Millionen Besucher jährlich und verdoppelte Umsatzzahlen. Ein Erfolg, der nun zu einer Übernahme durch Invesco Real Estate, einem globalen Immobilien- Investmentmanager, führt.

"Wir haben das Brenner Outlet auf die Erfolgsspur gelenkt, den Brenner wieder zu einem interessanten Standort gemacht und ein bestens funktionierendes Unternehmen aufgebaut. Ein Verkauf war zwar noch nicht geplant, bei dieser unternehmerischen Entscheidung hat die Kosten/Nutzen-Abwägung den Ausschlag gegeben. Das Bekenntnis des neuen Eigentümers zum 100% standortgebundenen Outlet Centers garantiert den Fortbestand unseres Erfolgsprojektes“, erklärt Nick Huter die Beweggründe für eine Übergabe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Langfristiges Investment durch neuen Eigentümer
Alle Anteile der Fam. Huter (> 80%) am Outlet Center Brenner werden mit Anfang April an InvescoReal Estate, bereits Eigentümer des designer outlets in Wolfsburg, übergeben. Invesco Real Estateübe rnimmt ein Unternehmen mit einem einzigartigen Standort und führt die bestehende Ausrichtungfort. Das aktuelle Management wird weiterhin am erfolgreichen Outlet an der 2-Länder-Grenze tätigsein. „Die positive Entwicklung und besondere Lage am Brenner haben den Ausschlag für den Kauf gegeben. Hut ab, wie die Familie Huter diesen Standort in nur kurzer Zeit entwickelt und etablierthat“, erklärt Fabian Manegold, Senior Director - Transactions von Invesco Real Estate.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.