Mi, 19. September 2018

DSV-Pleite

17.02.2009 18:33

434.394 Euro fehlen - Konkursverfahren eröffnet

Nach Flavia Solva, das 1997 wegen 341.000 Euro "crashte", Sturm Graz (2006: 11,2 Millionen) und GAK (2007: 17,5 Millionen) geht auch DSV Leoben in Konkurs - besser gesagt: die "DSV Steirischer Fußballverein Gmbh", welche den Profibetrieb vermarktete. Die beim Landesgericht Leoben von Klubanwalt Dr. Fetz angemeldeten Außenstände betragen 434.394 Euro.

Gläubiger sind Finanz, Krankenkasse und die Spieler, die wegen der ausstehenden Gehälter von November bis Jänner aus ihren Verträgen ausgetreten sind. Masseverwalter Dr. Erwin Bajc soll die Causa laut Kreditschutzverband 1870 bis zur Prüfungstagsatzung am 22. April abwickeln.

Zwangsausgleich unmöglich
Ursache für den Kollaps war der Finanzcrash von Ex-Präsident Hans Linz. Weil die GmbH keine Aktiva hat, ist ein Zwangsausgleich unmöglich - es bleibt vermutlich nur die Schließung der GmbH.

Zukunft heißt Regionalliga - auch bei Klassenerhalt
Sportlich meldete DSV-Geschäftsführer Kindlinger am Montag bei der Präsidentenkonferenz in Wien, dass der Verein DSV die ADEG-Liga-Saison in abgespeckter Form unter Hilfe von Förderungen und TV-Geld fertigspielt, sich dann in die Regionalliga zurückzieht, "selbst wenn wir unser Ziel, den sportlichen Klassenerhalt, schaffen sollten. So sehen's die Statuten im Konkursfall vor."

Sofortiger Lizenzentzug?
Die Bundesliga goutiert, dass DSV fertig spielen will - auch wenn Wr. Neustadt wegen Wettbewerbsverzerrung sofortigen Lizenzentzug fordert, wie Kindlinger hörte.

von Volker Silli, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.