Mi, 15. August 2018

Der Falke kreist

12.02.2009 11:43

Tribut-Partys - die Murmetropole bleibt Falco treu

"Ich weiß genau: Wenn ich nicht mehr bin, werden diese ganzen Arschlöcher gekrochen kommen und mich hochleben lassen", brachte es Falco - laut seiner ehemaligen Lebensgefährtin Isabella - zu Lebzeiten "oft und scheinbar genüsslich" auf den Punkt. Keine Sorge - die, die ihn rund um seinen Todestag (6. Februar) und seinen Geburtstag (19. Februar) Jahr für Jahr in Graz hochleben lassen, waren damit nicht gemeint...

Was am vergangenen Wochenende mit Tribut-Festen im Gleitzeit am Franziskanerplatz und in der Postgarage begonnen hat, findet am kommenden Freitag im Grazer Orange mit Beginn um 22 Uhr die Fortsetzung. "Falco-CD/DVD Releaseparty" nennt Organisator Gerry Richter den Rahmen für die Graz-Präsentation des Mitschnittes vom Falco-Gig mit 100.000 Zusehern 1993 auf der Donauinsel.

Das Falco-Fieber in der Murmetropole kommt nicht von ungefähr. In seiner Graz-Zeit mit Isabella machte Hansi Hölzl wieder und wieder die Lokal-Szene unsicher.

Traum vom eigenen Falco-Lokal
Isabellas Tochter Katharina Bianca Vitkovic kann am Freitag wohl am genauesten Einblick hinter die Fassade der legendären Kunstfigur geben. In "Falco war mein Vater" hat sie ja vor einem Jahr ihre bewegte Geschichte - sie war acht, als Falco erfuhr, dass er nicht ihr leiblicher Vater ist; sie war zwölf als Falco starb - aufgearbeitet: "Ich bin froh, dass ich das Buch endlich auch in meiner Heimat vorstellen kann." Und ihr Traum vom eigenen Falco-Lokal in Wien oder in Graz lebt noch immer...

von Thomas Bauer, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.