Sa, 18. August 2018

Investitions-Chaos

05.02.2009 18:14

Verständigungsproblem zwischen Graz und Wien?

"Kleines Kommunikationsproblem" - Riesenwirbel! Laut Bund gibt's für Investitionen in steirische Schulen nur 26 Millionen Euro - Schulratspräsident Erlitz wurden aber 157 Millionen zugesichert. Am Mittwoch war also das Chaos perfekt...
Hektische Telefonate, Proteste, eiligst einberufene Pressekonferenz: Hohe Wellen schlug unsere "Steirerkrone"-Story! Wie berichtet, macht der Bund nur 26 Millionen Euro für weiß-grüne Schulprojekte locker; so steht's zumindest in einem hochoffiziellen Papier des Ministeriums. Und zwar schwarz auf weiß. Im Gegensatz dazu fürstlich bedacht werden die Niederösterreicher (197 Millionen Euro) und - no na - die Wiener (87 Millionen).

Empörung allerorten
Dass die Steirer also schlechter gestellt werden sollen, sorgt für Empörung allerorten. ÖVP-Geschäftsführer Bernhard Rinner etwa ortet ein Versagen von SPÖ-Landeschef Franz Voves, der, statt zu protestieren, "nur kleinlaut die Hände in den Schoß" lege.

"Ich weiß nicht, wie die auf 26 Millionen kommen"
So dramatisch sieht man die Sache im Landesschulrat aber nicht. Es sei ein "Kommunikationsproblem zwischen der Steiermark und Wien" gewesen, das zu den Irritationen geführt habe, beteuert Wolfgang Erlitz. "Ich weiß nicht, wie die auf nur 26 Millionen kommen", schüttelt der Schulratspräsident den Kopf, "in Wahrheit haben wir für 36 Projekte 157 Millionen zugesichert bekommen". Offensichtlich habe es auf Beamtenebene einen Zahlenfehler gegeben, "das heißt aber nicht, dass deshalb der Geldfluss stockt!"

von Gerald Schwaiger und Gerhard Felbinger, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Justins vorne
Diese Stars sollen gut bestückt sein
Stars & Society
Nebenhöhlenentzündung
Verstopfte Nase auch im Sommer
Gesund & Fit
Vergessen und teuer
Wirklich wahr: Bund betreibt Skiverleih
Österreich
Auch Cobra im Einsatz
Kneissl-Hochzeit: Ausnahmezustand in Weinbergen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.