Sa, 23. Juni 2018

100 Jahre SK Sturm

16.09.2008 17:13

Landesmuseum bittet Fans um Leihgaben

2009 feiert der SK Sturm Graz seinen 100. Geburtstag. Hinter den Kulissen arbeitet man bereits fieberhaft an einer Würdigung dieses Jubiläums. Die Vereinschronik wird ein prächtiger Schmöker, und auch eine große Fan-Ausstellung ist geplant: Die Schau soll am 23. April im Künstlerhaus Graz am Stadtpark eröffnen. Das Museum bittet nun Sturmfans um ihre Schätze als Leihgaben!

Ein altes Trikot, ein seltener Wimpel, eine besondere Fahne, ein origineller Aufhänger, ein rares Foto aus der Gruabn: Wer einen solchen Schatz sein eigen nennt, den bittet das Landesmuseum Joanneum um Unterstützung.

Besondere Raritäten werden ausgestellt
Die Leihgaben werden für ein Buch verwendet - derzeit ist eine große Vereinschronik im Entstehen, ein Kapitel befasst sich mit der Entwicklung der Sturm-Fahne und der Vereinsfarben. Besonders interessante Raritäten könnten auch bei der für 2009 geplanten Ausstellung landen. Die Schau im Grazer Künstlerhaus soll 100 Jahre Sturm zum Anlass nehmen, einen Blick auf den Verein und seine Fans im Lauf der Zeit zu werfen.

Einige Erinnerungsstücke sind schon eingelangt, Christian Wiedner von der Vereinszeitung "Sturm-Echo" arbeitet derzeit an ihrer Erfassung. Wiedner über einige der Highlights: "Ein Trikot aus den 60ern und ein Wimpel von 1966, ein Einzelstück, waren bisher dabei." Mit der Aktion will man auch auf die Kommerzialisierung des Sports hinwiesen und an Zeiten erinnern, als das traditionelle Schwarz-Weiß von anderen Farben verdrängt worden ist ...

  • Gesucht werden Fotos, Schals, Platten, Wimpel, Sammelalben, Aufnäher, Trikots und so weiter. Die Kontaktadresse: Büro der Erinnnerungen, Neutorgasse 45. 8010 Graz. Telefonnummer: 0316/8017-9794. E-Mail: maria.froihofer@museum-joanneum.at

von Martin Gasser, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.