Mo, 20. August 2018

Hart aufgeschlagen

03.09.2008 17:51

53-Jähriger sechs Meter tief von Baum gestürzt

Ein 53-jähriger Mann wurde am Dienstagnachmittag bei Waldarbeiten in Hofstätten im Bezirk Weiz lebensgefährlich verletzt. Der Rumäne wollte vom Sturm entwurzelte Bäume zersägen, dabei kam es zu dem Unglück.

Der 53-Jährige stieg mit einer Stehleiter auf einen Baum, der durch einen Sturm entwurzelt worden war und nun zwischen zwei weiteren Bäumen in rund sechs Metern Höhe hing. Der Rumäne setzte sich auf diesen Baum und begann mit einer Handbogensäge einen Ast abzuschneiden.

Nachdem er den Baumarm entfernt hatte, schlug der verkeilte Baum plötzlich hoch. Dadurch stürzte der 53-Jährige vom Baum und schlug mit dem Rücken auf dem Waldboden auf.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.