Di, 20. Februar 2018

Youth League

07.02.2018 23:15

14. Streich! Märchen der Jungbullen geht weiter

Sie haben’s schon wieder getan! Salzburg bezwang den portugiesen Spitzenklub Sporting im Play-off der Youth League mit 5:2. Damit feierte der Titelverteidiger den 14. Sieg in Folge (Rekord!) und zog ins Achtelfinale ein. „Es klingt komisch, aber unsere Leistung war nicht optimal“, befand Trainer Gerhard Struber, „wir sind aber glücklich über den Aufstieg!“

Salzburg lockte im Play-off der Youth League 1310 Fans in die Red Bull Arena, darunter „Big Boss“ Didi Mateschitz sowie die Leipzig-Macher Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff.

Die sahen ein temporeiches Spiel, in dem Luca Meisl nach einem Szoboszlai-Freistoß die Führung besorgte (14.). Ein Patzer von Goalie Zynel ermöglichte Leaos Ausgleich (18.), ehe Sturm per Weitschuss nachlegte (24.). Die Jungbullen leisteten sich danach einige Fehler, gingen glücklich mit einer Führung in die Pause.

Gishamer sprang für verletzten Schiri ein

Kuriosum nach Wiederbeginn: Schiri Pandzic verletzte sich, nach zehnminütiger Pause und in Absprache mit dem UEFA-Delegierten feierte Sebastian Gishamer aus Bürmoos sein (fehlerfreies) internationales Debüt.

Die Struber-Elf drehte nach der Pause auf, Gölles  per Weitschuss-Hammer (55.), Gorzel (61.) und der starke Szoboszlai (89.) machten den Sack zu. Baldes 4:2 (71.) bedeutete nur Ergebniskosmetik. „Nicht unser bestes Spiel“, war Meisl selbstkritisch, „kämpferisch waren wir aber gut.“

Ähnlich sah es sein Trainer. „Wir hatten nicht immer Matchkontrolle, zu weite Abstände“, befand Struber. „Die starke Mentalität hat den Weg geebnet, war der Schlüssel zum Aufstieg.“

UEFA Youth League, Play-off: FC Salzburg – Sporting 5:2 (2:1). Tore: L. Meisl (14.), Sturm (24.), Gölles (55.), Gorzel (61.), Szoboszlai (89.); Leao (18.), Balde (71.). – Salzburg spielte mit (4-4-2): Zynel; Gölles, L. Meisl, Gorzel, Gazibegovic; Sturm, Stumberger, Schmid (58. Kim), Szoboszlai; Meister (62. Niangbo), Koita (84. Hellermann). Red Bull Arena, 1310, Pandzic/Sd, Gishamer/Ö. – Auslosung Achtelfinale: 9. Februar.

Christoph Nister
Christoph Nister
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden