Mi, 19. Dezember 2018

krone.at-Interview

Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“

Ist das Arbeitszeitgesetz Neu, rund um Zwölf-Stunden-Tag und Co., der versprochene Segen für die Arbeitnehmer oder sind Einzelfälle, in denen die Praxis nicht gut klappt, doch ein Symptom dafür, dass nachgeschärft werden muss? „Wir mussten vielen die Augen öffnen, die dachten, wir kriegen die Vier-Tage-Woche“, erklärt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian im krone.at-Interview. Jene Dinge, die im Gesetz fehlen würden, wolle man sich nun eben „beim Kollektivvertrag holen“. Und natürliche gehe es, gerade bei den laufenden Verhandlungen zum Metaller-KV, um „Geld, sehr viel Geld“. Und was das Thema Überstunden angeht: Diese nicht auszubezahlen, sei grundsätzlich „nicht in Ordnung“. Das gesamte Interview sehen Sie oben im Video.