Anzeige

Immer mehr Wettanbieter aus Deutschland und aller Welt haben die Cash Out-Funktion in der jüngeren Vergangenheit zu ihrem Portfolio hinzugefügt. Schließlich profitiert nicht nur der Kunde vom vorzeitigen Auszahlen, sondern oftmals auch der Buchmacher selbst. Der erste Anbieter, der die Funktion des Cash Outs in sein Sortiment aufgenommen hat, war der britische Wettanbieter Betfair. Dem Beispiel sind viele weitere gefolgt, sodass es heutzutage eher eine Seltenheit ist, kein Cash Out anzubieten, als es zu tun. Zu den bekanntesten gehören im deutschsprachigen Raum bet365, bet-at-home, Tipico, bwin, Sportingbet, bet3000 sowie die britischen Giganten Ladbrokes und William Hill. 

Alle Wettanbieter mit Cash Out

Anbieter Mindesteinzahlung Bonus in % Maximaler Bonus Umsatzbedingungen Min. Quote Bewertung
bet-at-home10€50%200€5x Bonus und Einzahlung2,0093%
Bet300010€100%150€5x Bonusbetrag2,0085.25%
Betfair10€100%100€Nettogewinne unterliegen keinen Umsatzbedingungen90.25%
bwin10€100%100€3x Bonus und Einzahlung1,7088.75%
Sportingbet10€100%150€7x Bonusbetrag1,7089.75%
Ladbrokes5€400%20€Nettogewinne können direkt ausgezahlt werden 82%
William Hill10€50%100€Nettogewinne können direkt ausgezahlt werden83%
Tipico10€100%100€3 x Bonus & Einzahlung2,0091.5%

Was ist die Cash Out Funktion? 

Kurz gefasst könnte man sagen: Es ist eine Art Notbremse für deine platzierte Wette. Jeder kennt es – der Wettschein läuft nach Plan und es sieht alles danach aus, als würde man in wenigen Minuten ausgiebig seinen Gewinn feiern können. Doch dann fällt dieses eine Tor, das am Ende doch noch den ganzen Schein in den Sand setzt. Genau für diesen Fall gibt es die Cash Out-Funktion, damit vorher zumindest ein Teil des Gewinns eingestreicht werden kann und das Risiko dieses einen Tores und des damit verbundenen totalen Verlusts nicht mehr vorhanden ist. Der Cash Out, übersetzt so viel wie “das Auszahlen”, erfolgt also immer, während der Wettschein noch voll im Gange ist. Logisch, denn sonst würde der Anbieter natürlich nichts mehr dafür bieten, um euch den Schein abzukaufen. Der Cash Out-Betrag ändert sich im Laufe einer Partie fast im Sekundentakt, da jede kleine Änderung im Spielverlauf auch Auswirkungen auf eure Gewinnwahrscheinlichkeit hat. Je größer eure Erfolgschancen für den Wettschein, desto größer ist natürlich auch der angebotene Betrag des Buchmachers. Beispiel: Ihr habt fünf Tipps auf einem Schein als Kombi gespielt, von denen vier bereits richtig gewesen sind. Euer Einsatz betrug fünf Euro, der mögliche Gewinn wären 50. Im letzten Spiel führt euer Team 20 Minuten vor Ende mit 1:0. Der Cash Out-Betrag würde in einem solchen Szenario vermutlich bei etwa 35 Euro liegen, da euer Schein zwar auf einem guten Weg ist, aber durch ein Tor alles zerstört werden könnte. Wer das Risiko liebt, auf die 15 Euro besteht oder sich einfach total sicher ist, lässt die Wette laufen. Wer sich allerdings sagt: “35 Euro reichen mir, ich möchte nicht noch 20 Minuten zittern” nimmt den Cash Out und freut sich über seinen abgesicherten Gewinn. Bleibt es dann beim 1 : 0, profitiert der Buchmacher von eurem Cash Out. Fällt aber tatsächlich noch das 1 : 1, freut sich der Kunde über seinen Gewinn vermutlich mehr, als ein Schüler über Hitzefrei. 

wettanbieter cash out

5 Vorteile Cash-Out 

  • Gewinne werden vorzeitig abgesichert 
  • Schein könnte noch verloren gehen 
  • Möglichkeit, auf einzelne Ergebnisse zu reagieren 
  • höhere Chance auf Gewinne
  • Verluste können minimiert werden

5 Nachteile Cash Out 

  • Gewinn könnte ohne Cash Out höher sein 
  • Cash Out nicht immer verfügbar 
  • Falsche Entscheidung führt zu Frustration
  • Cash Out-Betrag immer geringer, als der durch die Live-Quoten zu erwartende Gewinn
  • Betrag ändert sich fast durchgehend 

Was ist ein Teil-Cash Out?

Wer sich bei seinem Wettschein noch nicht ganz sicher ist, ob er das Cash Out nehmen sollte oder ihn lieber noch laufen lässt, kann mittlerweile bei vielen Wettanbietern auch den Teil-Cash Out benutzen. Wie der Name schon verrät, wird dabei nur ein Teil des Gewinns, bzw. ein Teil des Cash Out-Betrags, ausgezahlt. Aus dem Restbetrag wird dann der neue Einsatz berechnet, mit dem der Wettschein im Anschluss normal weiter läuft. Je größer euer Cash Out-Betrag ist, desto geringer ist natürlich auch der Einsatz, mit dem der Wettschein anschließend weiterläuft. 

bet3000 cashout

Gibt es weitere Cash Out-Arten? 

Tatsächlich gibt es mehrere verschiedene Arten von Cash Out, die wir euch nun kurz erklären wollen. Beginnen tun wir mit der klassischsten Variante, dem Live-Cash Out. Das Spiel ist noch voll im Gange, ihr wollt eure Wette aber nicht bis zum Schluss laufen lassen -> Live-Cash Out. Der Pre Match-Cash Out ist dagegen die Wettschein-Auszahlung, noch bevor eins oder mehrere eurer Spiele begonnen haben. Die letzte und gleichzeitig seltenste Variante ist das Auto-Cash Out, das unter anderem von Bet365 angeboten wird. Hierbei wählt der Tipper vor Abgabe des Wettscheins einen Betrag aus, bei dem die Wette automatisch verkauft werden soll. Anschließend kann in Ruhe das Spiel verfolgt werden und sobald der angegebene Betrag erreicht wird, landet er automatisch auf eurem Wettkonto.

Wie aktiviere ich den Cash Out?

Wollt ihr euren Gewinn vorzeitig absichern oder euren Verlust noch rechtzeitig minimieren, müsst ihr die Cash Out-Funktion lediglich noch aktivieren. Natürlich variiert die genaue Durchführung der Auszahlung von Anbieter zu Anbieter, in der Regel ist diese aber an Einfachheit kaum zu überbieten. Unter dem Menüpunkt “Meine Wetten” gelangt ihr zu eurer Wettscheinübersicht, wo ihr den Schein den ihr auszahlen lassen wollt auswählen müsst. Dort wird euch angezeigt, welchen Einsatz ihr getätigt habt, was euer möglicher Gewinn wäre, und falls vorhanden, welchen Cash Out-Betrag ihr euch derzeit auszahlen lassen könnt. Bei einigen Buchmachern könnt ihr eure Wetten auch noch filtern, sodass nur noch Scheine angezeigt werden, bei denen ein Cash Out im Moment auch möglich ist. Als letztes müsst ihr den Cash Out nur noch bestätigen, in dem ihr auf den angezeigten Button drückt. Da sich der Betrag im Laufe der Spiele fast sekündlich ändert, werdet ihr vermutlich nochmal gefragt, ob ihr euch wirklich genau diesen Betrag auszahlen lassen wollt. 

Fertig – mehr müsst ihr zum “cashen” gar nicht beachten. 

betfair cashout

Wann ist ein Cash Out sinnvoll? 

Das hängt natürlich ganz von eurem Empfinden ab, wie gut es aktuell um euren laufenden Schein steht. Außerdem spielt es eine Rolle, ob ihr das Cash Out verwendet, um Gewinn vorzeitig zu sichern, oder um Verluste zu minimieren. Im ersten Szenario, der Gewinnsicherung, wird euch ein Cash Out Betrag angeboten, der höher als euer ursprünglicher Einsatz ist. Das bedeutet zugleich, der Schein ist auf einem guten Weg, aber noch lange nicht durch. Jetzt heißt es abwiegen: Wie hoch ist das Risiko zu scheitern? Was müsste passieren, um den Schein zunichte zu machen? Ist der Cash Out Betrag in meinen Augen der aktuellen Situation der Spiele angemessen? Solltet ihr dann zu dem Entschluss kommen, dass das Risiko zu Scheitern noch relativ groß ist, die Summe aber trotzdem einen fairen Gewinn darstellt, ist der Cash Out definitiv eine sinnvolle Option. Im zweiten Fall, der Verlustminimierung, ist euer Schein bereits auf keinem guten Weg und bräuchte noch eine oder mehrere Wendungen, um euch am Ende noch glücklich zu machen. Betrachtet ihr das als äußerst unwahrscheinlich, obwohl der Cash Out-Betrag noch im akzeptablen Bereich liegt, cashen! Einen Fehler, den ihr allerdings vermeiden solltet: Vorzeitige Auszahlungen im Centbereich. Von den paar Münzen könnt ihr euch nichts kaufen und sollte die Wette sich dann doch noch zum Guten wenden (Überraschungen gibt es schließlich immer wieder), ist dem Ärger keine Grenzen gesetzt. Zusammenfassend lässt sich also sagen: Setzt die aktuelle Situation der Spiele in Relation zum angebotenen Cash Out-Betrag und entscheidet dann, was jetzt das Richtige ist. Verkauft euren Schein nicht für ein paar Cents und achtet darauf, nur vorzeitig Gewinn auszuzahlen, wenn ihr wirklich der Meinung seid, da könnte durchaus noch etwas schieflaufen.

Achtung bei den Umsatzbedingungen: 

Eine Sache, die ihr unbedingt bei der Verwendung der vorzeitigen Auszahlung beachten müsst: Cash Out-Wetten sind nicht in den Umsatzbedingungen für Boni mit eingeschlossen! Das bedeutet, wenn ihr gerade dabei seid die Bedingungen für beispielsweise einen Neukundenbonus zu erfüllen und dabei die Cash Out-Funktion verwendet, wird diese Wette für die Erfüllung der Bedingungen nicht mit einberechnet. Informiert euch bezüglich dieser Thematik am besten aber nochmal genau bei eurem Wettanbieter, da die genauen Bestimmungen noch einmal variieren können.

betvictor mobile bonus

Lohnt sich die Cash Out Funktion? 

Pauschal lässt sich natürlich nicht einfach sagen “die Cash Out-Funktion lohnt sich”, oder eben nicht. Das hängt ganz davon ab, in welcher Situation der Cash Out letztendlich eingesetzt wird. Grundsätzlich bietet die Funktion eine Möglichkeit, seine finanzielle Bilanz beim Wetten aufzubessern, ganz egal ob durch frühzeitige Gewinnabsicherung oder Verlustminimierung. Trotzdem führen die Buchmacher den Cash Out natürlich nicht aus Gemeinnützigkeit ein, sondern um selber mehr Gewinne zu erzielen. Denn wer im falschen Moment “casht”, wird sich später noch so richtig ärgern. Aber mit der richtigen Mischung aus Fingerspitzengefühl, Mut und Fachverständnis, kann die Cash Out-Funktion das ein oder andere Mal durchaus zum Lebensretter werden. 

FAQ zum Cash-Out

Wird die Cash Out Funktion von jedem Buchmacher angeboten?

Die überwiegende Mehrheit der bekannten Wettanbieter hat das Cash Out mittlerweile in sein Portfolio aufgenommen. Trotzdem solltet ihr euch natürlich vorher genauestens informieren, ob der Buchmacher den ihr im Blick habt, Cash Out anbietet und wenn ja, ob mit oder ohne Teil Cash Out. 

Kann ich den Cash Out rückgängig machen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Hast du die Cash-Out Funktion erstmal gezogen, kannst du diese Entscheidung nicht mehr rückgängig machen. Daher solltest du dir ganz genau überlegen, wann und vor allem, ob du die Cash-out-Funktion wirklich verwenden willst.

Für welche Sportarten gibt es die Cash Out Funktion?

Grundsätzlich gibt es die Cash-Out-Funktion für fast alle Wett-Kategorien. Alle Sportarten, auf die du Livewetten platzieren kannst, sind auch für einen Cash-Out geeignet. In der Praxis ist das aber von Wettanbieter zu Wettanbieter immer unterschiedlich.