Anzeige
bet-at-home Logo 300x300

Dass bet-at-home zu den beliebtesten Buchmachern weltweit gehört, liegt nicht zuletzt an den über 20 Jahren Erfahrung in der Branche. Aber welche bet-at-home Erfahrungen haben die Spieler denn bisher eigentlich gemacht? Was wird gelobt, was wird bemängelt? Darum dreht sich der folgende Beitrag. Hier erfährst du, was anderen Wett-Fans an dem Buchmacher besonders positiv aufgefallen ist und was ihnen nicht so gut gefallen hat. Außerdem erfährst, wie andere Spieler den bet-at-home Einzahlungsbonus. Ganz unten auf dieser Seite findest du Erfahrungsberichte anderer Spieler. Selbstverständlich kannst du auch deinen eigenen Kommentar hinterlassen, sobald du erste Erfahrungen gesammelt hast.

bet-at-home Erfahrungen Bewertung Infografik

bet-at-home Erfahrungsberichte: Das ist den Spielern wichtig

Einen Buchmacher auf eine einzige Userbewertung zu reduzieren, ist natürlich nicht möglich. Letztendlich hat jeder eine eigene Meinung und bevorzugt verschiedene Dinge. Daher wird es erst interessant, sobald man ein Paar gesammelt hat. Wir haben hier zusammengefasst, worüber sich Spieler freuen konnten und was sie gerne ändern würden:

  • Apps für iOS und Android vorhanden: Was ist schon ein Buchmacher ohne eine gute App? Heutzutage werden Smartphones für alles mögliche verwendet werden und dazu gehört auch längst das Wetten. Sowohl die iOS als auch die Android App von bet-at-home kommt in den Erfahrungen ziemlich gut weg. Alternativ kannst du aber auch die mobile Version der Webseite verwenden.
  • Zahlungsmethoden – auch PayPal dabei: Wenn es um Zahlungsmethoden geht, steht immer eine davon im Rampenlicht. Hat ein Sportwettenanbieter PayPal unter den Zahlungsmethoden, ist das gleich doppelt gut. Erstens kannst du damit super schnell und einfach Transaktionen tätigen, zum anderen zeugt es auch von der Seriosität des Anbieters, denn PayPal prüft alle seine Partner auf Herz und Nieren. Bei bet-at-home kannst du Ein- und Auszahlungen bequem mit PayPal erledigen. Ein riesen Pluspunkt!
  • Wettarten – mehr als genug Auswahl: Über die Auswahl an Wett-Kategorien hat sich bei dem Wettanbieter noch niemand beschwert. Mit mehr als 40 verschiedenen Kategorien ist mit Sicherheit auch etwas für dich dabei. Darunter befinden sich nicht nur Sportarten, sondern auch Wetten auf gesellschaftliche Event, wie den Friedensnobelpreis oder die Oscars. 
  • Wettsteuer – trägst du selbst: Auch bet-at-home muss seit 2012 die Wettsteuer entrichten. Diese beträgt 5 % auf jede in Deutschland platzierte Wette. Nicht erfreut ist man darüber, dass du die Steuer selbst zahlen musst. Eine Hand voll Wettanbieter übernimmt diese zwar selber, es bleibt aber eher die Ausnahme.
bet at home bonus

bet-at-home Userbewertung: Hinterlass deine Meinung

Es ist nicht vermessen zu sagen, dass bet-at-home zu den Besten zählt – und genau das spiegeln auch die Userbewertungen wider. Am besten kommen die beiden Apps und der Neukundenbonus weg. Auch das unheimlich große Portfolio hinterlässt einen guten Eindruck. Abgerundet wird das Ganze mit PayPal unter den Zahlungsmethoden. Nicht so begeistert sind andere Spieler von der Wettsteuer, die du bei diesem Wettanbieter selber trägst.

Schlussendlich empfehlen wir dir aber deine eigenen Erfahrungen mit dem Wettanbieter zu sammeln. Anschließend kannst du diese hier teilen und so anderen Spielern unter die Arme greifen. Egal ob du mit dem Wettanbieter zufrieden bist oder nicht, wir nehmen jeden Kommentar dankend an.