REZEPT
Hirschragout
MITTEL
60 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Tipp: Wenn Sie am Schluss geraspelte Schokoladenstücke zufügen, dann gerät das Hirschragout noch vollmundiger.

Das Hirschgulaschfleisch in gleichmäßige mundgerechte Stücke schneiden.

Die Karotten und die Stangensellerie klein würfeln und die Zwiebel fein hacken.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian in einem Topf mit etwas Öl scharf anbraten und mit Mehl bestauben. Anschließend das zuvor geschnittene Gemüse hinzugeben und mit Rotwein ablöschen, den Wein reduzieren lassen.

Dann den Wildfond sowie das Lorbeerblatt und die Wachholderbeeren in den Topf geben.

Alles zugedeckt etwa eine Stunde lang dünsten lassen, bis das Fleisch weich ist.

Am Schluss die Sauce mit den Preiselbeeren - und je nach Belieben mit etwas Senf - verfeinern und nochmals einkochen lassen.

Bei Bedarf die Sauce mit etwas Kartoffelstärke binden und mit gehackter Petersilie anrichten.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
800
g
Hirschgulaschfleisch
4
Stk
Karotte
1
Stk
Zwiebel (geschält)
2
Stk
Stangensellerie
1
Stk
Lorbeerblatt
1
TL
Wacholderbeeren (angedrückt)
1
l
Wildfond
100
ml
Rotwein
Etwas
Mehl (ca. 15g)
Etwas
Öl (zum Anbraten)
1
Prise
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Thymian
2
EL
Preiselbeermarmelade
1
TL
Senf (nach Belieben)
1
Handvoll
Petersilie (zum Anrichten)
n.B.
Erdäpfelstärke (z.B. Maizena zum Binden)
KATEGORIEN
Wild & Wildgeflügel
Hauptspeisen
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
M - Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse
O - Schwefeldioxid und Sulfite
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen