REZEPT
Krautsalat
SEHR EINFACH
20 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Natürlich können Sie den Krautsalat auch warm essen, in unserem Fall empfehlen wir aber die kalte Variante.

Zunächst in einem Topf den Essig und das Wasser aufkochen, dann die Flüssigkeit über das geschnittene Weißkraut gießen.

Das Ganze durchmischen und etwa 10 Minuten lang abkühlen lassen.

Das Öl darüberleeren und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und einer Prise Zucker abschmecken.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
600
g
Weißkraut (in feine Streifen geschnitten)
50
ml
Hesperidenessig
150
ml
Wasser
60
ml
Sonnenblumenöl
1
TL
Salz
Etwas
Pfeffer (weiß)
Etwas
Kümmel
1
Prise
Zucker
KATEGORIEN
Beilagensalate
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung