03.05.2019 10:19 |

Suche in Deutschland

Psychisch kranker Tiroler und Freundin vermisst

In Deutschland läuft derzeit eine bundesweite Suche nach einem 18-jährigen Tiroler: Matthias Innwinkel wird zusammen mit seiner erst 14 Jahre alten Freundin Laura Marie Bennühr seit Dienstag in Mecklenburg-Vorpommern vermisst. Innwinkel gilt laut Polizei als „psychisch instabil“. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass er eine Gefahr für sich oder andere werden könnte.

„Wir vermissen unsere beiden Kinder“ - mit diesen Worten beginnt der verzweifelte Hilferuf der Mütter der beiden Vermissten, der derzeit auf Facebook kursiert. Das Mädchen aus dem deutschen Vellahn hinterließ seiner Mutter einen Brief, bevor sie verschwand. Ihre Eltern sollen sich keine Sorgen machen, sei daringestanden - und: „Sie liebt uns“, so die Mutter der 14-Jährigen auf Facebook.

Laut Ermittlungen seien die beiden Jugendlichen mit dem Zug von Boizenburg nach Hamburg gereist. „Möglicherweise sind sie von dort aus in andere öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen und in unbekannte Richtung weitergefahren. Der genaue Aufenthaltsort der beiden Vermissten ist derzeit nicht bekannt“, so die Polizei.

„Er benötigt Medikamente“
Laut Laura Maries Mutter werde das Mädchen in der Schule gemobbt. Der 18-Jährige sei „psychisch instabil“. „Er befindet sich in einer psychischen Ausnahmesituation
. Es ist bekannt, dass er Medikamente benötigt. Bei Nichteinnahme kann nicht ausgeschlossen werden, dass er zu einer Gefahr für sich oder für andere werden kann“, so Pressesprecher Klaus Wiechmann von der Polizeiinspektion Ludwigslust gegenüber krone.at.

Die 14-jährige Laura Marie Bennühr ist 1,65 Meter groß und schlank. Sie trägt mittelblondes, schulterlanges Haar und eine Brille. Sie ist mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzen Turnschuhen der Marke Adidas bekleidet. Zudem führt sie eine schwarze Sporttasche mit sich. Matthias Inwinkel hat dunkle Haare, er trägt einen schwarzen Lodenmantel.

„Kommt bitte wieder nach Hause“
„Wenn ihr beiden das lesen solltet, kommt bitte wieder nach Hause, wir sind nicht böse, wir machen uns mega Sorgen. Haben euch lieb“, hoffen die beiden Mütter auf eine Happy End.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe! Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten Laura Marie Bennühr bzw. des 18-jährigen Matthias Inwinkl nimmt die Polizei in Boizenburg unter der Telefonnummer 0049/38847-6060 oder die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock in Deutschland unter dem Notruf 110 entgegen.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkig
-6° / 4°
stark bewölkt
-6° / 3°
stark bewölkt
-4° / 5°
wolkig
-4° / 2°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen