Mo, 18. März 2019
21.02.2019 17:40

Fürstenfeld

Im Paradies fällt man immer weich

Kraxeln, runterfallen, weich landen – und wieder von vorne. Wie im Paradies müssen sich die Kinder fühlen, wenn sie die Boulder-Welten der Fürstenfelder Kletterhalle für sich erobern. Im Rahmen der einzigartigen Kooperation „Klettern macht Schule“ gestaltet der örtliche Alpenverein seit dem Herbst regelmäßige Turnstunden für die Volksschüler. Die positiven Effekte sind nicht zu übersehen.

„Klettern für Volksschüler, ist das nicht ein bisserl früh?“, werden sich manche fragen. „In Wahrheit beginnen wir zu klettern, bevor wir gehen lernen“, ruft Josef Legenstein einen verblüffenden Umstand in Erinnerung. Er leitet seit Anfang des Schuljahres das Training in der Halle des Fürstenfelder Alpenvereins – und ist begeistert: „Wir sehen eindeutig Fortschritte bei den Kindern, was Koordination, soziale Kompetenz und Bewegungsfreude betrifft.“

Schon 2017/18 gab es ein Pilotprojekt der vierten Klassen. Mit dem aktuellen Schuljahr wurde die Kooperation zwischen Volksschule und Alpenverein auf reguläre Beine gestellt; Stadtgemeinde, ASVÖ und zwei Fürstenfelder Banken helfen finanziell, sodass die Eltern lediglich 38 Euro im Jahr berappen müssen.

Mehrere Klassen verbringen jede zweite Woche eine Turnstunde in der Kletterhalle. Über weichen Matten, die jeden Sturz sicher abfedern, wird gebouldert – also bodennah geklettert. Seilklettern in größerer Höhe ist nicht Teil des Programms.

Vom Klettertraining versprechen sich die Pädagogen gleich eine ganze Reihe positiver Effekte: Laut Legenstein werden Verantwortungsbewusstsein, Konzentration und Disziplin ganz natürlich erprobt, die bei Kindern besonders wichtige Vernetzung der Gehirnhälften gefördert, Selbstüberwindung und der Umgang mit Misserfolgen erlernt.

„Ein Vorzeigeprojekt“, schwärmten Gäste jetzt beim öffentlichen Training. Eines, das auch anderswo Schule machen könnte.

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International
Steiermark Wetter
5° / 5°
Regen
5° / 5°
leichter Regen
5° / 5°
Regen
5° / 8°
leichter Regen
1° / 3°
Schneefall

Newsletter