24.01.2008 10:45 |

Zivilcourage

83-Jährige wirft Einbrecher aus ihrer Wohnung

Eine 83 Jahre alte Frau hat am Mittwochabend einen Einbrecher eigenhändig aus ihrer Wohnung geworfen. Nach Polizeiangaben lag die alte Dame aus Hamm im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen bereits im Bett, als sie gegen 22.30 Uhr durch einen lauten Knall aufgeschreckt wurde. Kurz darauf beobachtete sie durch den Türspalt einen fremden Mann in ihrem Vorzimmer.

Ohne lange zu überlegen, ging die 83-Jährige wild entschlossen auf den Einbrecher zu und schrie ihn an. Anschließend packte sie ihn von hinten an den Schultern und schob ihn bei der Wohnungstür hinaus. Erst nachdem der Mann verschwunden war, alarmierte sie die Polizei.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).