Arnie in Wien

Schwarzenegger traf Kennedy und den Doppelgänger

Seit zwei Tagen wirbelt Arnold Schwarzenegger durch die Hauptstadt im Rahmen des „Austrian World Summit“. Hier bespricht er mit ranghohen Polit-Vertretern wichtige Themen zur Rettung unseres Klimas. Am Dienstag traf er, der einst selbst mit der Kennedy-Nichte verheiratet war, eine Kennedy. Und auch mit seinem Doppelgänger machte er Bekanntschaft.

Arnold Schwarzenegger hat am Donnerstag neuerlich in die Wiener Hofburg zum „Austrian World Summit“, liebevoll Öko-Kongress genannt, geladen. Davor war der „Terminator“ bereits ziemlich aktiv. Von seinem Wiener Innenstadt-Hotel aus startete der bald 77-Jährige (am 30. Juli hat er Geburtstag) seine Touren.

Die Sache mit dem Doppelgänger
Im Zuge derer war er am Tag vor dem Öko-Top-Treff bereits in der Hofburg, um alles zu inspizieren. Und da schau her, er traf auch seinen Doppelgänger. Den Arnold aus Wachs. Die Figur aus dem Fundus von Madame Tussauds wurde extra für Selfies, die am Donnerstag stattfinden sollten, aufgestellt. Arnie, der echte, fand es jedenfalls ziemlich lässig.

Heather Milligan ging vor, als die Entourage gemeinsam mit Schwarzenegger und Kennedy das Hotel verließ. (Bild: Tuma Alexander/Starpix)
Heather Milligan ging vor, als die Entourage gemeinsam mit Schwarzenegger und Kennedy das Hotel verließ.
„Familien-Treff“: Victoria Reggie Kennedy mit Schwarzenegger. Sie war mit John F. Kennedys jüngerem Bruder Ted verheiratet. Arnie mit John F. Kennedys Nichte Maria Shriver. (Bild: Tuma Alexander/Starpix)
„Familien-Treff“: Victoria Reggie Kennedy mit Schwarzenegger. Sie war mit John F. Kennedys jüngerem Bruder Ted verheiratet. Arnie mit John F. Kennedys Nichte Maria Shriver.

Der „Familien-Treff“
Ach ja, an der Stelle sei erwähnt, dass statt mit dem E-Bike war er heuer mit dem E-Auto unterwegs (es war der Hitze geschuldet), als er zu den Proben in die Hofburg schaute. Stets an seiner Seite Partnerin Heather Milligan. Sie begleitete ihn zurück ins Hotel, wo Arnie zuerst einen Kaffee einnahm, um danach eine Kennedy zu treffen. Für die steirische Eiche ziemlich familiär, war er doch immerhin mit Maria Shriver, der Nichte von Ex-US-Präsident John F. Kennedy (†) lange verheiratet ...

... also war das Top-Meeting (wieder im Hotel) mit US-Botschafterin Victoria Reggie Kennedy, sie war mit Ted Kennedy (†2009), dem jüngeren Bruder des 1963 ermordeten Politikers verheiratet, wenig formell, sehr familiär.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele