Shoppingfinale

Zwei Tage Pause, dann werden Bons eingelöst

Noch einmal stürmten die Oberösterreicher am Heiligen Abend die Geschäfte, um Lebensmittel und Geschenke in letzter Minute zu kaufen. Die Renner: Parfums und einmal mehr Gutscheine. Im Linzer Passage wurden sogar die Kuverts knapp. Die Verschnaufpause dauert nur zwei Tage, dann werden die Bons eingelöst.

„Es war wie beim Wasalauf mit Massenspurt“, staunte Passage Center-Leiter Werner Prödl. „Die Kunden haben bereits gewartet, dass endlich aufgesperrt wird.“ Neben Lebensmitteln für die zwei Feiertage wurden vor allem geschenktaugliche Kleinigkeiten wie Düfte oder Bücher erstanden. Und Gutscheine. „Wir mussten sogar noch zusätzliche Kuverts auftreiben“, so Prödl.

Den erwarteten Ansturm gab es auch in der Paschinger PlusCity gleich in der Früh, noch vor Mittag war die größte Hektik wieder vorbei. Jetzt ist zwei Tage Ruhe, ab Donnerstag geht es dann aber wieder los: Wurde früher gleich nach den Feiertagen emsig umgetauscht, so steht jetzt das Einlösen der Gutscheine bevor. „Das Weihnachtsgeschäft endet erfahrungsgemäß erst im neuen Jahr“, weiß Michael Obermayr von der PlusCity.

 

 

Foto: Horst Einöder

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol