21.12.2007 19:38 |

Tödlicher Crash

Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf S31

Zwei Todesopfer hat am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der S31 im Mittelburgenland gefordert. Ein Pkw aus dem Bezirk Oberpullendorf und ein Sattelschlepper krachten auf der Schnellstraße aus unbekannter Ursache frontal zusammen. Für die zwei Insassen des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.00 Uhr bereits bei Dunkelheit. Binnen Minuten waren ein Notarztteam sowie die alarmierte Feuerwehr Weppersdorf mit zwölf Mann an Ort und Stelle. Aber den beiden Pkw-Insassen konnte nicht geholfen werden. Der Lenker des Sattelschleppers wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Oberpullendorf gebracht.

Der Zusammenprall der beiden Fahrzeuge war laut Feuerwehr so heftig, dass bei dem Lkw eine Achse herausgerissen wurde. Der Pkw kam nach einigen Metern im Straßengraben zum Liegen. Die S31 war an der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol