21.12.2007 18:19 |

Tragischer Unfall

54-Jähriger von Straßenbahn zu Tode geschleift

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Donnerstagabend in Wien-Brigittenau gekommen: Beim Einsteigen in eine Straßenbahn wurde ein 54-Jähriger eingeklemmt und dann mehrere Stationen mitgeschleift. Der Mann konnte zwar noch lebend geborgen werden, starb jedoch kurz darauf an seinen schweren Verletzungen.

Als der vermutlich obdachlose Mann gegen 19.30 Uhr an der Haltestelle der Linie N am Höchstädtplatz in die Straßenbahn einsteigen wollte, wurde die Hand des 54-Jährigen in der Türe eingeklemmt, als diese sich schloss.

Vier Stationen mitgeschleift
Als die Bim kurz darauf anfuhr, geriet der Mann unter das hintere Drehgestell des Beiwagens und wurde mitgeschleift. Erst ganze vier Stationen später, an der Haltestelle "Am Tabor" im zweiten Wiener Gemeindebezirk, bemerkte der Fahrer des Straßenbahnzuges das Unglück. 

Der Mann konnte von der herbeigerufenen Feuerwehr zwar noch lebend geborgen werden, verstarb jedoch kurze Zeit darauf in Folge der schweren Verletzungen auf dem Weg ins Spital im Rettungswagen.

Unfall für Wiener Linien nicht erklärbar
Nach wie vor unklar ist, wie der Mann in der Tür eingeklemmt werden konnte, da diese laut Verkehrsbetrieben ja automatisch wieder aufgehen sollten. "Das kann ich mir nicht vorstellen", sagte Johann Ehrengruber, Sprecher der Wiener Linien.

Anders steht es im Polizeibericht: Wie Walter Czapek vom Polizeikommissariat Brigittenau schildert, gab es zwei bis drei Zeugen, die auf der Straße standen und beobachteten, dass der Mann versucht habe einzusteigen und dabei eben mit der Hand eingeklemmt wurde.

"Keine Chance, dass zu sehen"
Den Bim-Fahrer, er steht laut Czapek "schwer unter Schock", dürfte keine Schuld treffen. Er habe Ehrengruber zufolge keine Chance gehabt, den Vorfall zu bemerken. Bei dem Drehgestell handle es sich um ein vierrädriges Element, das von einem Metallbügel umgeben sei: "Der Fahrer hat keine Chance, dass zu sehen, wenn da jemand hineingerät."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol